https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Ein Feuerwerk der Integration
Ein Feuerwerk der Integration
23.09.2019 - 00:00 Uhr
Loffenau (vgk) - Das Haus des Gastes ist an diesem Samstag mit Besuchern brechend voll, angelockt von einem bunten, vielfältigen kulturellen Programm und Kulinarik aus aller Welt. "Es ist ein ganz tolles Fest", freut sich Bürgermeister Markus Burger beim Anblick des Gewimmels. Auch die Organisatoren zeigen sich im Gespräch von der Besucherresonanz begeistert, die so zum ersten "Fest der Kulturen" von ihnen nie erwartet wurde.

Am Samstag startete bundesweit die Interkulturelle Woche, in deren Rahmen Städte und Gemeinden ihre kulturelle Vielfalt vorstellen. Das Motto lautet: "Zusammen leben - Zusammen wachsen". "Ab heute gibt es auch in Loffenau eine Veranstaltung dazu." Damit begrüßte Burger das Publikum. Überdies dankte er dem Arbeitskreis Integration (AKI) und insbesondere Traudl und Gert Bühringer, Elke Borscheid, Bettina Krämer und Pastor Erwin Ziegenheim für ihr Engagement. Letzterer und der diesjährige Preisträger des Heimatpreises Baden-Württemberg, der Syrer Khalil Khalil, moderierten den Nachmittag und den Abend.

In der kleinen Schwarzwaldgemeinde versammelt sich die halbe Welt in friedlicher Koexistenz. 43 Nationalitäten leben in Loffenau. Über deren Herkunftsländer gab eine Weltkarte Auskunft, auch Schilder an den Wänden gaben Hinweise. Dort stand unter anderem zu lesen: Benin, Nigeria, Thailand, Frankreich, Italien, Spanien, Brasilien, Schweden oder Paraguay. Die an den Ständen davor angebotenen Landesspezialitäten animierten zum Zugreifen. Deren Aromen durchwoben die Halle und vereinigten sich zu einem regelrechten Feuerwerk der Düfte.

Das Programm war in mehrere Blöcke unterteilt, dazwischen fanden die Moderatoren immer wieder Gelegenheit, sich mit den auftretenden Kindern, Teilnehmern, Trachtenträgern und Besuchern zu unterhalten. Versucht wurde zu klären: "Ist Heimat altmodisch oder aktueller denn je?"

Das lokale Kulturprogramm wurde vom Grundschulchor angeführt. Er eröffnete den Reigen unterschiedlichster Darbietungen von Gesang über Videos, Musik bis hin zum Tanz. Auch der Eisbus machte Station in Loffenau und bescherte jedem Kind kostenlos eine Kugel Eis.

Großen Anklang fand der Videobeitrag eines syrischen Flüchtlings mit dem Titel "Neue Heimat" und wie er Loffenau sieht. Dem gegenüber stand der Bildvortrag "Die alte Heimat". Diese stellte eine kroatische Familie vor, seit mehreren Jahrzehnten in der Schwarzwaldgemeinde zuhause. In die Welt der Musik entführte die Zuschauer Pianistin Lena Palosy. Kinder stellten traditionelle Kleidung aus 15 unterschiedlichen Nationen vor. Auch im Saal war die eine oder andere internationale Tracht zu sehen.

Eine alte Weisheit ist, dass Gesang verbindenden Charakter hat. Unter dieser Prämisse brachte Pfarrer Florian Lampadius den Saal zum Singen. Mit viel Applaus verabschiedete das Publikum die Hip-Hop-Tanzgruppe des TSV Loffenau nach ihrer Darbietung von der Bühne. Sie machte Platz für die Bauchtanzgruppe, mit deren Vorführung das Fest nochmals so richtig Fahrt aufnahm.

Außerdem gab es thailändischen Tempeltanz zu sehen. Ein afrikanisches Trommelsolo war ebenfalls angekündigt, genauso wie ein Auftritt der Loffenauer "Chorlibris" (ehemals Chörle). Eine griechische Sirtaki-Tanzrunde, angeleitet von einer griechischen Loffenauer Bürgerin, sollte gleichermaßen für mächtig viel Spaß sorgen.

Beschlossen wurde das Fest am Sonntag in der Gemeindehalle mit einem ökumenischen Gottesdienst. Ins Leben gerufen wurde der AK Integration 2015 von Kämmerin Daniela Tamba. Die Teilnahme am landesweiten Wettbewerb "Leuchtturm-Projekte" bescherte dem AKI 2017 den zweiten Platz.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Rafting-Trip in rasantem Tempo

20.09.2019
Urban Priol kommt nach Bühl
Bühl (red) - Mit der ZDF-Sendung "Neues aus der Anstalt" war der Kabarettist Urban Priol einem breiten Publikum bekannt geworden. Der Franke mit den wild abstehenden Haaren kommt nach Bühl, um sein neues Programm "Im Fluss" vorzustellen (Foto: up/Archiv). »-Mehr
Bühl
Vorzügliche musikalische Botschafter der Stadt

09.09.2019
Fanfarenzug feiert Geburtstag
Bühl (wv) - "Dankbar bin ich auch dafür, dass der Fanfarenzug ,Windeck′ - wohl so oft wie kein anderer Verein - die Stadt Bühl als würdiger musikalischer Botschafter vertreten hat", unterstrich OB Hubert Schnurr anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Bühler Fanfarenzugs (Foto: wv). »-Mehr
Baden-Baden
Keiner vermisst Feuerwerk: ´So schön war´s noch nie´

02.09.2019
Begeisterung über Kurpark-Meeting
Baden-Baden (co) - "Wir sind begeistert, so schön war′s noch nie". Das ist der Tenor vieler Besucher, die das Kurpark-Meeting bei herrlichem Sommerwetter als anziehender denn je empfunden haben. Das Höhenfeuerwerk am Samstag wurde dabei nicht wirklich vermisst (Foto: co). »-Mehr
Rastatt
Fischerfest in Plittersdorf

09.08.2019
Fischerfest in Plittersdorf
Rastatt (fuv/red) - Das Plittersdorfer Fischerfest findet ab Samstag bis Montag auf und um den Festplatz Niedersand statt. Beginn ist Samstagnachmittag um 16 Uhr, das Kameradschaftsangeln der Jugendlichen und Senioren findet am Sonntag von 8 bis 11 Uhr statt (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Kein Höhenfeuerwerk mehr beim Grand-Prix-Ball

01.08.2019
Grand-Prix-Ball ohne Feuerwerk
Baden-Baden (hol) - Nun ist es amtlich: Beim Grand-Prix-Ball wird es in diesem Jahr kein Höhenfeuerwerk (Symbolfoto: dpa) geben. Und auch in den kommenden Jahren wird dieses Spektakel wohl nicht mehr geboten. Statt dessen soll es eine neue Beleuchtung des Kurparks geben. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Bürger empfinden die Verwaltungssprache als zu kompliziert. Würden auch Sie sich einfachere Formulierungen auf Ämtern wünschen?

Ja, oft.
Ja, manchmal.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz