https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Artistische Einlagen in allen Variationen
07.10.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Turnen, Gymnastik, Tanz, Trampolin, Show: Das versprechen vier Gernsbacher Turnvereine bei der gemeinsamen Turnshow "Gernsbach turnt", die am 18. und 19. Oktober jeweils um 19.30 Uhr in der Gernsbacher Stadthalle präsentiert wird.

Die Turnshow wird ein faszinierender sportkultureller "Leckerbissen" im Rahmen der Veranstaltungen anlässlich des Gernsbacher 800-Jahr-Jubiläums sein, kündigt die Stadt an. Mehr als 150 Aktive nehmen die Zuschauer mit auf ein abwechslungsreich gestaltetes turnerisches Feuerwerk. Die Palette der Gestaltungen der Turnshow reicht von der Geräteturn-Show über Gymnastik, Aerobic, Tanzgestaltungen verschiedener Stilrichtungen, Trampolinturnen bis hin zu Rope-Skipping und Turn-Akrobatik.

Mit von der Partie sind ausgewählte Gruppen der zum Stadtgebiet gehörenden Turnvereine Gernsbach, Hilpertsau, Lautenbach und Reichental. Es herrscht unheimlich viel turnerisches Potenzial in den Vereinen, das anlässlich des Stadtjubiläums "800 Jahre Gernsbach" gemeinsam in der Stadthalle gezeigt werden soll, so die Intention der Veranstalter. Die Aktiven werden einen bunten Programm-Mix vom Schüler- und Jugendbereich über die Freizeit-, Wettkampf- und Showgruppen bis hin zum Seniorenbereich gestalten.

Die Gerätturnerinnen des Turnvereins Gernsbach gestalten einen "Turnmix"-Beitrag. Mit den Gruppen "Dance Kids", "Little Tigers", "Sweeties " und "New Generation" trägt die TVG-Jazz- und Modern-Dance-Abteilung zum Programm bei. Ihr Repertoire spannt den Bogen vom afrikanischen Kindertanz über romantische Tänze in der Choreografie "Die Puppenfee" bis hin zu Auszügen aus dem Musical "Tanz der Vampire".

Die TVG-Trampolin-Abteilung zeigt, dass sie neben ihrem Wettkampfsport bei verschiedenen Meisterschaften auch "Trampolin-Show" beherrscht. Vom Turnverein Lautenbach sind die Kindertanzgruppe mit der Gestaltung "Überall tanzen Frösche" und die Gruppe "Rockert Dancers" mit der Choreografie "Gymnastics meets Dance" mit von der Partie. Die Showtanz-Gruppe des Turnvereins Reichental präsentiert einen Showtanz mit Auszügen aus dem Musical Aladdin. Dass Fitness-Sport für Erwachsene voll im Trend liegt, beweist die Step-Gruppe des Turnvereins Hilpertsau mit ihrem Beitrag "Step auf Spanisch".

Auch zwei Gastgruppen treten bei der Turnshow auf. Ein zauberhaftes Spiel mit artistischen Einlagen mit Rope-Skipping-Seilen präsentiert die Gruppe "Burning Ropes" der Turnerschaft Ottersweier. Die Gruppe war viermal Deutschlands beste Showgruppe und zählt zu den besten Teams Deutschlands in dieser Sportart, heißt es in der Ankündigung weiter. Freuen darf man sich auf den Auftritt von Freestyle-Vize-Europameister Lukas Rohfleisch.

Ästhetik, Kraft und Perfektion - showmäßig verpackt - demonstrieren die Kunstturner des Turnerbunds Gaggenau, die aktuell in der Turn-Landesliga an die Geräte gehen. Mit "Gerätturnen - Acrobatics und mehr" sind die Auftritte überschrieben. Premiere hat die Gruppe "Tron Gym" mit Mitgliedern der TBG-Turner und TVG-Aktiven.

Moderiert wird der Abend von Björn Stolle. Für Essen und Trinken wird vor der Veranstaltung und in der Pause gesorgt, informiert die Stadt weiter. Eintrittskarten für die Turnshow gibt es bei verschiedenen Vorverkaufsstellen in Gernsbach: im Kundencenter der Sparkasse Rastatt-Gernsbach (Igelbachstraße), bei Rieger-Moden am Kelterplatz, in Steimers Gute Stube in Lautenbach sowie den beteiligten Gernsbacher Turnvereinen.

Der Eintritt kostet für Erwachsene im Vorverkauf zwölf Euro (Abendkasse 14 Euro), für Kinder und Jugendliche: im Vorverkauf acht Euro (Abendkasse zehn Euro), Kinder unter sechs Jahren sind ohne Sitzplatzanspruch kostenfrei. Schriftliche oder telefonische Kartenbestellungen sind bei der Geschäftsstelle des Turnvereins Gernsbach per E-Mail an turnshow@tvg1849.de oder unter (0 72 25) 1 83 93 05 möglich. Weitere Infos gibt es auf den Internetseiten der beteiligten Turnvereine.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Mitfahrer hält sich nicht richtig fest

05.10.2019
Mitfahrer hält sich nicht richtig fest
Gernsbach (red) - Wohl nicht richtig festgehalten hat sich ein Mitfahrer auf einem Motorrad auf der B 462 in Gernsbach in Höhe der Abfahrt nach Hörden. Als der Fahrer an einer Ampel anfuhr, fiel der 18-jährige Sozius vom Motorrad, so die Polizei (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Weidesaison endet mit Almabtrieb

05.10.2019
Weidesaison endet: Almabtrieb
Gernsbach (red) - Im Rahmen der Landesinitiative "Gläserne Produktion" findet am Samstag, 5. Oktober, ab 12 Uhr das 13. Reichentaler Weidefest beim Schwimmbad in Reichental statt. Mit einem bunten Programm wird der festliche Almabtrieb der Tiere gefeiert (Foto: Hegmann/av). »-Mehr
Baden-Baden
Werbetrommel für lärmende Motorradtouren soll verstummen

05.10.2019
Keine Werbung für Motorradtouren
Baden-Baden (hol) - Geht es nach der SPD in der Kurstadt, wird für lärmende Motorradtouren auf der Schwarzwaldhochstraße nicht mehr geworben. Die Reklame von Schwarzwald-Tourismus um Motorrad-Touristen sei "nicht im Sinne der Bürger", so die SPD (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Mehr als 1 400 Einsätze seit Gründung absolviert

05.10.2019
Neues Fahrzeug für die Notfallhilfe
Gaggenau (red) - Freude beim DRK-Ortsverein Ottenau. Das neue Notfallhilfe-Fahrzeug wurde geweiht. Dazu konnte der Vorsitzende Uwe Matz zahlreiche Gäste begrüßen. Die Weihe des Fahrzeugs erfolgte durch Pfarrer Matthias Weil und Pastorin Annette Stepputat (Foto: Framhein). »-Mehr
Gernsbach
Kirchl-Fans lieben die Nähe zu den Künstlern

05.10.2019
Den Künstlern ganz nah
Gernsbach (stj) - In der zweiten Jahreshälfte hält der Verein Kultur im Kirchl Obertsrot wieder ein abwechslungsreiches Programm bereit, das größtmögliche Nähe zu den Künstlern bietet. Das schätzen die Gäste an dem schmucken Kultur-Kleinod ganz besonders (Foto: Uebel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Laut einer aktuellen Prognose leiden allein im südlichen Afrika 41 Millionen Menschen an Hunger. Spenden Sie für Hilfsorganisationen?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz