https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Touristikachse Unimogmuseum-Waldseebad aufgewertet
Touristikachse Unimogmuseum-Waldseebad aufgewertet
07.10.2019 - 00:00 Uhr
Von Elke Rohwer

Gaggenau - Es geht um die Aufwertung des Traischbachtals und des Kurparks in Bad Rotenfels sowie um ein einheitliches Bild, einen gesteigerten Wiedererkennungswert der Wegstrecke zwischen Unimogmuseum und Waldseebad: Die Arbeitsgruppe "Touristikachse Unimogmuseum - Waldseebad", bestehend aus Stadträten und Vertretern verschiedener Institutionen und Vereine, hat sich diese Aufgabe zum Ziel gesetzt. Am Freitag wurde im Rahmen der symbolischen Enthüllung einer Übersichtstafel in Höhe des Rotherma über die Hintergründe der neuen, einheitlichen Beschilderung informiert.

"Das Projekt hat sich lange hingezogen. Dahinter steckt ein großer Koordinierungsaufwand", erklärte Bürgermeister Michael Pfeiffer, der auch Vorsitzender des Arbeitskreises ist. "Das erste Treffen fand im Dezember 2015 statt. In diesem Zusammenhang waren sich die Beteiligten einig, dass etwas für den Tourismus in Gaggenau getan werden muss und dass die alte Beschilderung des Areals lückenhaft ist." Seither hat sich im Kurpark manches getan. Die "Stätte der Erinnerung und Mahnung" in Gedenken an das Sicherungslager Bad Rotenfels wurde neu gestaltet und die Kneipp-Anlage reaktiviert. Der Parkplatz mit Stellplätzen für Wohnmobile am Kurparkeingang wurde angelegt und defekte Brunnen entfernt. Und bei einem "(Aktions-)Tag für Bad Rotenfels" wurden auf dem Areal mehr als 100 Sträucher gepflanzt. Bürgermeister Pfeiffer dankte den Mitgliedern der Arbeitsgruppe sowie den ehrenamtlichen Helfern.

2018 liefen die Vorbereitungen an für eine einheitliche Beschilderung. So wurde zum Beispiel der Rotherma-Laufpfad mit neuen Schildern versehen. Schließlich wurden vier Übersichtstafeln an den Eingängen zum Kurpark installiert: am Parkplatz des Unimog-Museums, bei der Fahrradunterführung gegenüber dem Sportplatz, vor der Schlossakademie und vor dem Rotherma.

"Auf den Übersichtstafeln sind insgesamt 17 Stationen mit Bildsymbolen zu sehen. Der geschwungene Bogen am unteren Rand des Schildes soll die Murg symbolisieren. Der markante rote Balken am oberen Rand weist auf die Gesamtstadt Gaggenau hin", ergänzte die städtische Pressesprecherin Judith Feuerer.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Werbetrommel für lärmende Motorradtouren soll verstummen

05.10.2019
Keine Werbung für Motorradtouren
Baden-Baden (hol) - Geht es nach der SPD in der Kurstadt, wird für lärmende Motorradtouren auf der Schwarzwaldhochstraße nicht mehr geworben. Die Reklame von Schwarzwald-Tourismus um Motorrad-Touristen sei "nicht im Sinne der Bürger", so die SPD (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
Tausende genießen die Nachmittagssonne

05.10.2019
Positive Bilanz bei Weinwandertag
Bühlertal (jure/sre) - Zwischen 2 500 und 3 000 Menschen waren nach Schätzung der Veranstalter beim Bühlertäler Weinwandertag am Donnerstag auf den Beinen. "Es war eine gelungene Veranstaltung", zog der Leiter der Tourist-Info, Tino Rettig, eine positive Bilanz (Foto: gero). »-Mehr
Bühlertal
Leckere kulinarische Freiluftküche

04.10.2019
Wandern und hohe Kulinarik
Bühlertal (jure ) - "Das ist das Bühlertäler Wetterglück", strahlte Tino Rettig gestern zur Mittagszeit auf dem Platz Faverges. Der Leiter der Tourist-Info, der seit 14 Jahren den kulinarischen Weinwandertag federführend organisiert, freute sich darüber, "dass das Wetter wieder mitspielte (Foto: jure). »-Mehr
Gernsbach
Wanderung auf Panoramaweg

04.10.2019
Wanderung auf Panoramaweg
Gernsbach (red) - Zu einer geführten Wanderung mit Manuela Riedling und Udo Janetzki lädt das Infozentrum Kaltenbronn am Sonntag, 6. Oktober, um 11 Uhr ein: Herrliche Ausblicke und hintergründige Einblicke warten auf der Runde um Reichental (Foto: Infozentrum). »-Mehr
Bietigheim
Kämpfen lernen wie ein Ritter

03.10.2019
Kämpfen lernen wie ein Ritter
Bietigheim (red) - Die Bickesheimer Spiegelfechter laden an drei Abenden zu einem kostenlosen Probetraining ein. Mit Übungsschwertern dürfen Interessierte ab 14 Jahren im November erste Schlagfolgen einstudieren. Vorkenntnisse sind keine erforderlich (Foto: Verein). »-Mehr
Umfrage

Am Montag befasst sich der Petitionsausschuss des Bundestags mit einer Petition der DLRG gegen die Schließung vieler Schwimmbäder. Ist Ihrer Meinung nach die Bundespolitik hier in der Pflicht, zu handeln?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz