https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Beschäftigung soll gesichert werden
Beschäftigung soll gesichert werden
12.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Thomas Senger

Gaggenau - "Die Sicherung von Beschäftigung ist den Mitarbeitern von König Metall ein wichtiges Anliegen", betont Claudia Peter, die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Gaggenau. Deshalb wird sie sich noch in dieser Woche mit KM-Geschäftsführer Hans-Jörg Leuze treffen. Denn bei dem Unternehmen in Bad Rotenfels stehe das Weihnachtsgeld zur Disposition. Nach Angaben aus Arbeitnehmerkreisen wolle König Metall, dass die Arbeitnehmer auf 70 Prozent des Weihnachtsgelds verzichten und darüber hinaus künftig 37,5 Stunden pro Woche arbeiten - also zweieinhalb Stunden mehr als bisher.

Bei zwei Mitgliederversammlungen in der Geschäftsstelle der IG Metall haben KM-Mitarbeiter deutlich gemacht, dass sie für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze kämpfen wollen. Am Samstag habe es eine große Mehrheit dafür gegeben, in Verhandlungen mit dem Unternehmen zu treten. Dabei stehe die Beschäftigungssicherung mit im Blickpunkt, erläuterte Peter gestern im BT-Gespräch. Doch dürfe das Thema "nicht einseitig auf dem Rücken der Beschäftigten" ausgetragen werden.

Nina Zwiebelhofer, KM-Geschäftsführerin, verweist auf BT-Anfrage auf die jüngste Stellungnahme ihres Unternehmens: "Aufgrund der wirtschaftlichen Situation und steigendem Kostendruck - unter anderem durch den Umsatzeinbruch beim Hauptkunden Daimler-Nutzfahrzeuge - muss neben anderen Kosteneinsparungsmaßnahmen auch über eine Beteiligung der Beschäftigten nachgedacht werden."

Zwiebelhofer betont mit Blick darauf, dass die IG-Metall-Mitglieder in der Belegschaft einer Verhandlung über einen Ergänzungstarifvertrag grundsätzlich zugestimmt hätten: "Die Verhandlungen sind ergebnisoffen, Details dazu können frühestens nach dem Abschluss mitgeteilt werden. Das Ziel ist der Erhalt der Arbeitsplätze am Standort in Gaggenau."

"Kurzarbeit oder Personalabbau der Stammbelegschaft sind aktuell kein Thema", versichert Zwiebelhofer. Am Stammsitz in Gaggenau werden derzeit 750 Arbeitnehmer, inklusive Leiharbeiter, beschäftigt. Ob alle Leiharbeiter weiter beschäftigt werden, gilt als eine der offenen Fragen derzeit.

Positive Impulse habe das Unternehmen bei der Nutzfahrzeugmesse Nufam in Karlsruhe für das kürzlich vorgestellte Elektrofahrzeug erhalten. Auf Basis eines Kleinlasters der Marke Dongfeng Sokon wird ein Elektroantrieb eingebaut. Geschützte Vakuum-Isolierung soll die Batterie-Reichweite deutlich erhöhen. "Die Nufam war für die neue E-Mobilitätssparte von König Metall sehr erfolgreich", freut sich Zwiebelhofer: "Die Nachfrage und der Bedarf an elektrisch betriebenen Kleintransportern zum Beispiel für den Kommunal- und Verteilerverkehr ist hoch; zahlreiche Probefahrten wurden gebucht, und die ersten Aufträge stehen kurz vor dem Abschluss."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Vorsatzteaser Feuerwehr: Titel

12.11.2019
Immer mehr Klagen gegen Daimler
Stuttgart (dpa) - Am Sitz des Autobauers Daimler in Stuttgart reißt der Strom der "Diesel-Klagen" gegen den Konzern nicht ab. Seit Jahresbeginn sind am dortigen Landgericht rund 1.400 Klagen von Autobesitzern eingegangen. Allein im dritten Quartal sind 600 neue hinzugekommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Impulse für Herz und Seele

12.11.2019
Neue Impulse für Musikschule
Bühl (naf) - Musikschulleiter Bernhard Löffler ist sichtlich erfreut, die brasilianische Sängerin Viviane de Farias als Gesangslehrerin in der städtischen Musikschule begrüßen zu können. Seit diesem Monat unterrichtet sie das Fach Jazz-Rock-Pop und Musical-Gesang (Foto: Fissl). »-Mehr
Ötigheim
Gold für LAG-Seniorinnen

12.11.2019
Gold für LAG-Seniorinnen
Ötigheim (red) - Bei kühlen Temperaturen wurden in Ötigheim mit den baden-württembergischen Waldlaufmeisterschaften die letzten Titel vergeben. Die Seniorinnen Sylvia Schmieder, Simone Gernsbeck-Scherer und Tanja Marx der LAG Obere Murg holten den Team-Titel (Foto: rawo). »-Mehr
Bühlertal
Förderung der Gesundheit als Ziel

12.11.2019
Sportabzeichen verliehen
Bühlertal (red) - In einem würdigen und abwechslungsreichen Rahmen sind im Hotel "Grüner Baum" die Sportabzeichen an 88 Kinder und Erwachsene verliehen worden. Der Koordinator der Aktion, Berthold Horcher, verwies auf den Sinn des Sportabzeichens (Foto: Koch). »-Mehr
Ötigheim
Mehr als 400 Läufer am Start

11.11.2019
Mehr als 400 Läufer am Start
Ötigheim (sb) - 424 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind am Samstag bei der 44. Auflage des von der TG Ötigheim veranstalteten Herbstlaufs an den Start gegangen. Mehr als 50 ehrenamtliche Helfer machten die Großveranstaltung erst möglich, so die Organisatoren (Foto: sb). »-Mehr
Umfrage

Fast jeder fünfte Deutsche möchte im Rentenalter zumindest noch einige Stunden pro Woche weiterarbeiten. Sie auch?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz