https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Die Konzerte können stattfinden
22.11.2019 - 00:00 Uhr
Von Nora Strupp

Gaggenau - Auf dem Außengelände fahren Bagger auf und ab, im Innenbereich der Jahnhalle wird geklopft, gebohrt und gehämmert. Ein großer Kran hievt ein Außenklimagerät für die Garderobe und das Foyer aufs Dach - kaum zu glauben, dass die Baustelle bis Samstag verschwunden sein soll.

Am Wochenende kann das Foyer nach monatelanger Pause endlich wieder genutzt werden. Am Samstagabend veranstaltet der Musikverein Bad Rotenfels das Herbstkonzert in der Jahnhalle, am Sonntagabend der Kulturring das Kammerkonzert. Doch sind die Baumaßnahmen bis dahin tatsächlich beendet?

"Bis Samstag sind die Arbeiten abgeschlossen, sodass das Konzert ohne Probleme stattfinden kann", versichert Bauleiterin Monika Braun vom städtischen Hochbauamt auf BT-Nachfrage. Die Außenanlage werde zwar noch nicht fertig sein, doch den Ablauf am Samstag behindere das nicht. "Es werden im Innenbereich noch einige Feinarbeiten vorgenommen, dann werden die Geräte und Materialien weggeräumt und abschließend wird alles gereinigt."

"Das Foyer ist am Samstag, wenn der Musikverein Bad Rotenfels zum großen Konzert lädt, nutzbar", verspricht auch Hochbauamtsleiter Ralf Burghardt.

Seit Pfingsten wurden der Eingangsbereich und das Foyer der Jahnhalle aufwendig saniert und umgebaut (wir berichteten). Das Foyer ist komplett entkernt, die Zugänge zu den Sanitäranlagen sind erneuert worden. Es erfolgten Elektroinstallationsarbeiten für Lüftungs- und Klimaanlage sowie für die Beheizung. Von der Decke baumeln derzeit noch einige Kabel - die Elektriker arbeiten an der neuen Beleuchtung.

Auch im Außenbereich hat sich einiges getan: Die Eingangstreppe hat man entfernt - diese wird neu errichtet. Die mit der Pflasterung beauftragte Firma habe im Moment jede Menge Mitarbeiter im Einsatz, damit der nahtlose Übergang von Parkplatz zum Eingang fertig gestellt werden könne, schreibt die Stadt.

Die Fläche, die einst als "Biergarten" und Parkplatz diente, ist nun ebenerdig, um die Anlieferung für die Küche einfacher zu gestalten. Auch Platz für einen Kühlwagen ist eingerichtet - bislang musste Material durch den Haupteingang in die Halle gebracht werden. Zudem entstehen etwa 60 Plätze für Fahrräder.

Weitere Arbeiten, die noch anstehen: Ein Veranstaltungsschild an der Straße muss angebracht, die Beschilderung der Halle erneuert, neue Bäume müssen gepflanzt und neue Sitzbänke eingerichtet werden. Die Arbeiten für die Außenanlage sollen bis zum Frühjahr abgeschlossen sein.

Beim Umbau war auch der Aspekt der Barrierefreiheit ein großes Thema. Ab sofort gibt es daher für Rollstuhlfahrer an den Säulen im Foyer angebrachte Tische in unterschiedlichen Höhen. Außerdem sind fünf Behindertenparkplätze direkt am Eingang geplant. Von den Parkplätzen führt ein mit Blindenstöcken ertastbares Bodenleitsystem zur 15 Meter langen Rampe. Per Knopfdruck lässt sich vor der Halle die Türe automatisch öffnen. Die Jahnhalle kann somit problemlos erreicht werden. Zudem gibt es eine barrierefreie Toilette, die direkt mit dem Foyer verbunden ist.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf knapp 1,2 Millionen Euro.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Gute Laune für den guten Zweck

25.11.2019
Tanzen für den guten Zweck
Baden-Baden (red) - Die Hüfte schwingen für den guten Zweck: Das war die Losung beim Benefiz-Jubiläumskonzert mit Elvis-Imitator Andy King am Freitag im Restaurant "Amadeus" (Foto: Hecker-Stock). Der Erlös des Abends geht an die Aktion "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude". »-Mehr
Bietigheim
Ein ´wahrer Glücksgriff´

25.11.2019
Ein "wahrer Glücksgriff"
Bietigheim (hr) - Das 30-jährige Dirigentenjubiläum von Musikdirektor Peter Laskowski feierte der katholische Kirchenchor in einem Festgottesdienst in der Kirche "Heilig Kreuz". Pfarrer Klaus Dörner bezeichnete die Verpflichtung Laskowskis 1989 als "wahren Glücksgriff" (Foto: Riemer). »-Mehr
Rastatt
Auf dem Weg zur ´Musikschule für alle´

20.11.2019
"Musikschule für alle"
Rastatt (dm) - Die Konzeption zur Weiterentwicklung der städtischen Musikschule rückt unter anderem auch Angebote für Senioren sowie Menschen mit Beeinträchtigungen in den Blickpunkt. Der Leitidee einer inklusiven Gesellschaft folgend strebt man eine "Musikschule für alle" an (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Swing in schicker Wohnlandschaft

16.11.2019
Swing in schicker Umgebung
Bühl (mf) - Swingender Bigband-Sound in einer schicken Umgebung, gut gelaunte, hochprofessionelle Musiker und ein begeistertes Publikum: In der USM-Halle startete das Bühler Jazztival in seine elfte Auflage. Den Auftakt gestaltete die Big Band der Bundespolizei aus München (Foto: mf). »-Mehr
Baden-Baden
Neues Konzept für Brahmshaus in Planung

15.11.2019
Neues Konzept für Brahmshaus
Baden-Baden (red) - Das Brahmshaus in Lichtental soll instand gesetzt und mit einem modernisierten Ausstellungskonzept (Foto: rese) einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Landtagsabgeordneten Tobias Wald und Alexander Becker sagten bereits ihre Unterstützung zu. »-Mehr
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz