https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
"Neue Wege" beschreiten
'Neue Wege' beschreiten
12.12.2019 - 00:00 Uhr
Von Dietmar Glaser

Bad Herrenalb/Loffenau - Matthias Weingärtner (58) ist der neue katholische Pfarrer der Seelsorgeeinheit Bad Herrenalb, Dobel und Loffenau. "Er hat eine gute Aussprache. Das ist wunderbar", freute sich eine ältere und regelmäßige Kirchgängerin. Sie besuchte den Festgottesdienst anlässlich der Amtseinsetzung am vergangenen Sonntagnachmittag.

Und der neue Pfarrer singt sehr schön. Davon konnten sich die vielen Gottesdienstbesucher überzeugen. Dekan Holger Winterholer lieferte bei seiner Vorstellung des neuen Geistlichen die Erklärung dazu. Nach dem Musikabitur absolvierte Matthias Weingärtner ein Schulmusikstudium, hatte dann einen Lehrauftrag im Fach Hörerziehung an der Musikhochschule Stuttgart und war außerdem von 1995 bis 2005 bei den Aurelius Sängerknaben in Calw in der Chorleitung und Solistenausbildung tätig.

Seine Verbundenheit mit dem Kreis Calw blieb auch nach seinem Theologiestudium sichtbar. Als Vikar kam er nach Nagold. Mit Karlsruhe verbindet ihn seine Geburt. In Ettlingen wuchs er auf. Dorthin bestehen noch heute familiäre Kontakte. Weingärtner suchte die Nähe zur alten Heimat, als er nach nur zwei Jahren Dienst in Heilbronn jetzt nach Bad Herrenalb und Loffenau wechselte.

In seiner ersten Predigt am neuen Wirkungsort sprach er über das Kirchenlied "Vertraut den neuen Wegen". Die Kirchenbesucher und die beiden Chöre der Seelsorgeeinheit hatten es unmittelbar davor gesungen. Was könnte dieser Aufruf bedeuten? Eines wurde in der Predigt klar: Die Ökumene ist Weingärtner wichtig. Er sprach von einem ökumenischen Eintopfessen und einem Mittendrin-Gottesdienst, an dem auch Menschen teilnehmen, die eher am Rand der Kirche stehen.

Neben Ideen fehlt es dem Neuen auch nicht an Humor. Er erzählte einen Witz: Der neue Pfarrer fragt nach dem Postamt. Ein kleiner Junge erklärt ihm den Weg. Darauf der Pfarrer: "Wenn du am Sonntag zum Gottesdienst kommst, erklärt ich dir den Weg in den Himmel." Der Junge antwortet: "Sie sind ein ganz schöner Angeber, wenn Sie nicht mal wissen, wie man zur Post kommt."

Weingärtner sagte zum Thema "Neue Wege in Bad Herrenalb": "Erst mal will ich hören und wahrnehmen, was ist. Dann gehen wir Wege, bei denen Gemeinde und Kirchengemeinderat mitgehen." In der feierlichen Amtseinführung unternahmen Winterholer und Weingärtner einen Rundgang vom Altar zum Taufstein, zum Lesepult und zurück zum Altar. Dabei erinnerte er an die Amtspflichten eines Pfarrers: Taufe, Verkündigung und Gabenbereitung. Weingärtner gab sein Versprechen und rezitierte das Glaubensbekenntnis.

Danach bekam er den Kirchenschlüssel ausgehändigt. Als symbolische Geste reichte er diesen gleich an die Vorsitzende des Kirchengemeinderats, Hannefriedel Westphal, weiter. Diese verlas die Urkunde des Bischofs. Zuletzt gab es Grußworte und Geschenke von Vertretern verschiedener Kirchen und aller Bürgermeister der Gemeinden Bad Herrenalb, Dobel und Loffenau.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
4,20 Meter großes Mühlrad soll zum Hingucker werden

08.11.2019
Großes Mühlrad als Hingucker
Baden-Baden (hol) - 2020 soll die Geroldsauer Mühle ihr eigenes Wasserkraftwerk bekommen. Martin Weingärtner (Mitte, Foto: Holzmann) und seine Söhne Peter (links) und Felix freuen sich, Besuchern bald ein 4,20 Meter großes Mühlrad als Hingucker präsentieren zu können. »-Mehr
Baden-Baden
Christine Baumann inmitten ihrer schottischen Hochlandrinder auf einer Wiese in Geroldsau. Foto: Hoffmann

24.10.2012
Bio-Rindfleisch von Hochlandrindern
Baden-Baden (cri) - Seit etwa 20 Jahren halten und züchten Christine und Axel Baumann urtümliche, zottelige Hochlandrinder (Foto: cri). Ab Ende September verkaufen sie - wie jedes Jahr in der kühleren Jahreszeit - Biofleisch und Wurst in ihrem Hofladen in Geroldsau. »-Mehr
Umfrage

Der ADAC hat seine ablehnende Haltung in Sachen Tempolimit aufgeweicht. Befürworten Sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz