https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Hoher Schaden für Murgtalbahn-Nutzer
Hoher Schaden für Murgtalbahn-Nutzer
14.12.2019 - 00:00 Uhr
Von Markus Mack

Forbach - "Sehr hoher Sachschaden" entstand an drei Zügen der Albtal-Verkehrsgesellschaft. Im Zeitraum zwischen 2 und 4.25 Uhr am Freitagmorgen drangen Unbekannte in die Wagenhalle in der Forbacher Schifferstraße ein und verschafften sich gewaltsam Zugang zu den Schienenfahrzeugen. "Der Schaden ist immens, alleine an den drei Fahrkartenautomaten rund 30 000 Euro", berichtet AVG-Pressesprecherin Sarah Fricke auf BT-Anfrage. Hinzu kommen noch große Beschädigungen an den Zügen, deren Schadenssumme noch nicht feststehe. Der oder die Täter haben versucht, die Türen aufzuhebeln, was allerdings misslang, und daraufhin Scheiben zerbrochen, um ins Fahrzeuginnere zu gelangen. Die Bundespolizei, zuständig für Vorfälle im Schienenverkehr, hat die Spuren gesichert, so Fricke.

Die Züge seien in die Werkstatt der AVG im Karlsruher Rheinhafen gebracht worden. Sie können mehrere Tage lang nicht eingesetzt werden - wie lange, das ist noch offen. Der Ausfall machte sich gestern auf de Murgtalstrecke bemerkbar, anstatt zwei gekoppelter Züge konnte im Berufs- und Schülerverkehr lediglich jeweils einer fahren. "Die Züge waren dann proppenvoll", bedauert Fricke, aber alle planmäßigen Verbindungen konnten bedient werden.

Für das Wochenende werden keine Probleme auf der Murgtalstrecke erwartet, da ohnehin wegen geringeren Fahrgastaufkommens nur jeweils ein Zug fährt. Wie sich der Ausfall in der kommenden Woche auswirke und wie lange es dauert, bis die Züge repariert sind, sei derzeit schwer abzuschätzen. "Es entstand nicht nur ein hoher Sachschaden, sondern auch ein großer Schaden für alle, die auf der Murgtalstrecke unterwegs sind", resümiert die Pressesprecherin. Aus den Fahrkartenautomaten der Züge sei nicht viel Geld zu holen, diese würden regelmäßig entleert. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich der Forbacher Wagenhalle gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Gaggenau unter (0 72 25) 9 88 70 in Verbindung zu setzen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
Einbruch der besonderen Art: Hoher Schaden

13.12.2019
Einbruch der besonderen Art
Forbach (red) - Die Polizei ermittelt wegen eines besonders schweren Diebstahls in Forbach. Dort wurde in die S-Bahn-Wagenhalle eingebrochen. Die Täter klauten aus drei S-Bahnen die Kassen. Sie hinterließen Tausende Euro Schaden. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: tom). »-Mehr
Rastatt
In Garage eingebrochen

29.11.2019
In Garage eingebrochen
Rastatt (red) - Unbekannte sind am Donnerstagmorgen im Rastatter Stadtteil Wintersdorf in eine Garage eingebrochen. Daraus entwendeten sie ein Mountainbike, das aber auf einer Wiese hinter dem Anwesen wieder aufgefunden wurde - offenbar waren die Täter gestört worden (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Einbruch in Modegeschäft

29.11.2019
Einbruch in Modegeschäft
Baden-Baden (red) - Unbekannte haben im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen mehrere Kleidungsstücke eines Modegeschäfts in der Gernsbacher Straße geklaut. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von rund 2.000 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Einbruchsdelikte mehr als verdoppelt

28.11.2019
Polizei sucht Einbrecher
Bühl (urs) - Die Anzahl der Haus- und Wohnungseinbrüche in Bühl hat sich 2019 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Besonders betroffen ist Kappelwindeck. Wie sehr die dortigen Bewohner verunsichert sind, zeigte die Resonanz auf eine Infoveranstaltung der Polizei (Foto: urs). »-Mehr
Dresden
Einbruch in Dresdens Schatzkammer

25.11.2019
Einbruch in Grünes Gewölbe
Dresden (dpa) - In Dresdens Schatzkammer Grünes Gewölbe ist am Montagmorgen eingebrochen worden. Der Einbruch betrifft den historischen Teil der wertvollen Sammlung. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Die Räume des Museums sind eigentlich streng gesichert (Foto: dpa). »-Mehr
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz