https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Gelebte Ökumene bei Abschiedsgottesdienst
Gelebte Ökumene bei Abschiedsgottesdienst
18.12.2019 - 00:00 Uhr
Loffenau (ueb) - Erwin Ziegenheim gab zu, einige schlaflose Nächte erlebt zu haben, als er seine Predigt vorbereitete. Ungewöhnlich für einen langjährigen Pastor des evangelisch-methodistischen Kirchenbezirks Baden-Baden/ Loffenau. Doch am Sonntag ging es in der letzten Predigt im Loffenauer Ferienheim für diesen Kirchenmann mehr denn je um ihn selbst. Der Leiter dieses Kirchenbezirks verabschiedete sich in den Ruhestand. Dass es kein Lebensrückblick, sondern ein Gottesdienst werden würde, war auch allen Eingeladenen klar. Entsprechend festlich war die Feierstunde gestaltet.

Mit dem evangelischen Pfarrer Florian Lampadius und Matthias Weingärtner, katholischer Pfarrer von Bad Herrenalb, Dobel und Loffenau, waren es die Kirchenvertreter, die ganz im Sinne der Ökumene das Wirken der Familie Ziegenheim würdigten. Dessen Feinsinnigkeit, Empathie und die Unterstützung anderer sei es gewesen, die Lampadius besonders beeindruckten. "Fast wie Geschwister auf unserem gemeinsamen Weg haben wir zusammengehalten", erinnerte sich Weingärtner an die vor Jahren noch undenkbare Kooperation über die theologischen Grenzen hinweg.

"Beruf kommt von Berufung", lobte auch der Loffenauer Bürgermeister Markus Burger Ziegenheims kirchliches Engagement in der Kommune. Er wertschätze dessen Tätigkeit im Arbeitskreis Migration und dankte für die zahlreichen Begegnungen und fruchtbaren Gespräche. Auch etwas Wehmut schwang mit, als bekannt wurde, dass wegen der Auflösung dieses Kirchenbezirks zum Jahresende die Orgel schon verkauft sei, die Immobilie in andere Hände gelangen würde.

Waltraud Mangler, Vertreterin der evangelisch-methodistischen Kirche, hob in ihrer würdigenden Rede besonders Erwin Ziegenheims Engagement für den Loffenauer Frauenkreis hervor. Auch der Klingelbeutel wurde noch einmal durch die Reihen der Festbesucher weitergereicht. Die Kollekte wird, wie Ziegenheim betonte, an AIDS Erkrankten zugute kommen.

Selbstverständlich kam während dieses besonderen Gottesdiensts auch die Musik nicht zu kurz. Sowohl Kai Herb, Günther Mungenast, der Laiensprecher des Loffenauer Kirchengemeinderats, als auch Tenor Martin Nyvall, Dirigent der kleinen Chorformation Chorlibris, bestimmten das musikalisch-besinnliche Klima der religiösen Feierstunde.

Auch die Cellistin Marie Leihenseder gab einige schlaflose Nächte zu, als sie darüber nachdachte, womit sie den Abschiedsgedanken des scheidenden Pastors am besten entsprechen könne. Für ihren Cello-Vortrag wählte sie aus dem Schaffen des Kirchenmusikers Johann Sebastian Bach die Goldberg-Variationen aus . "Ein Werk voller Freude, etwas Wehmut, Spannung, Mut und sehr viel Selbstvertrauen", wie die Musikerin betonte. Und damit wohl genau das Richtige für Erwin Ziegenheim und seine Frau Inge, die nun zu neuen Wegen aufbrechen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Klingender Advent erfüllt die Reblandhalle

11.12.2019
Klingender Advent in der Reblandhalle
Bühl (cid) - Unter dem Motto "Klingender Advent" lud der MGV Sängerbund erstmals in der Vorweihnachtszeit zu einem Sonntag mit Gesang und Musik, stimmungsvollem Ambiente und bereichernder Geselligkeit in die adventlich geschmückte Reblandhalle ein (Foto: cid). »-Mehr
Bühl
Junge Katalanen wärmen das Herz

10.12.2019
Junge Katalanen in Vimbuch
Bühl (jure) - Seit vielen Jahren gestaltet der Musikverein Vimbuch sein Jahreskonzert im Doppel mit einer zweiten Kapelle. Erstmals waren dazu junge Gitarristen, Streicher und Flötisten aus der Bühler Partnerstadt Vilafranca del Penedès angereist und begeisterten das Publikum (Foto: jure). »-Mehr
Baden-Baden
´Einfach nur Ärger rauszulassen, ist nicht genug´

05.12.2019
Zeit für einen Neuanfang
Baden-Baden (red) - Kurt Beck, war 18 Jahre lang Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und zwei Jahre lang Bundesvorsitzender der SPD. Wenige Tage nach der Urwahl des neuen SPD-Führungsduos sagte er im BT-Interview, es gehe jetzt darum, einen neuen Anfang zu machen (Foto: Krekel). »-Mehr
Helsinki
Sunrise Avenue hört auf

02.12.2019
Sunrise Avenue hört auf
Helsinki (dpa) - Die finnische Rockgruppe Sunrise Avenue ("Fairytale Gone Bad", "Hollywood Hills") hat überraschend ihren Abschied verkündet. "Wir haben uns gemeinsam mit den Jungs entschlossen, aufzuhören", sagte Frontmann Samu Haber am Dienstag (Foto: dpa). »-Mehr
Ottersweier
Nach Jahrzehnten aus Anonymität gerissen

27.11.2019
Mahnmal erinnert an Massenmord
Ottersweier (mig) - Würdevoll und ergreifend wurde in der Hub an die Menschen erinnert, die 1940 hier lebten und von den Nazis aus der Gemeinschaft gerissen wurden - weil der Staat sie als "unwert" betrachtete. An die Opfer des Massenmords erinnert nun ein Mahnmal (Foto: mig). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bundestag lehnt die Widerspruchslösung ab. Damit bleiben Organspenden weiter nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Finden Sie diese Entscheidung richtig?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz