80 Steinbourger feiern das Dorffest mit

Die Loffenauer Delegation um Markus Burger erwartet nach dem Besuch in Steinbourg und dem Bild vor dem dortigen Rathaus die Delegation der neuen Partnergemeinde.  Foto: Archiv

Loffenau (ham) - Die neue Gemeindepartnerschaft mit Steinbourg sorgt für den Höhepunkt des Dorffests nächste Woche in Loffenau. Am Sonntag, 29. Juli, sollen die Urkunden bei einem Festakt unterzeichnet werden. "Eine rund 80-köpfige Delegation besucht uns", freut sich Bürgermeister Markus Burger über die große Resonanz und sieht sich bestätigt, dass die räumliche Nähe ein enormer Vorteil für eine lebendige Partnerschaft ist.

Anfang Juni hatte sich der Loffenauer Gemeinderat einstimmig für die neue Verbindung ausgesprochen (das BT berichtete). Die Liebe zum 760 Kilometer entfernten südfranzösischen Caderousse war erkaltet, Besuche der Partnergemeinden erfolgten nur noch selten. Der Austausch mit den Bürgern aus dem nur knapp 100 Kilometer entfernten Steinbourg lässt sich weit erfreulicher an. Auf beiden Seiten herrscht Euphorie, nachdem Burger mit einer Delegation schon in dem 2100 Einwohner zählenden kleinen Örtchen aus dem Département Bas-Rhin weilte. "Die Chemie stimmt!", hatte der Loffenauer Schultes frohlockt.

Das Dorffest am 28. und 29. Juli sieht er als idealen Rahmen an, "um die Partnerschaft zu besiegeln" und Loffenau den 80 Gästen von seiner schönsten und herzlichsten Seite zu zeigen. Die Delegation aus Steinbourg wird gegen 11.30 Uhr zum Stehempfang in der Festhalle Loffenau erwartet. Eine Stunde später folgt dort die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden.

Für 14 Uhr ist der offizielle Festakt auf der Bühne im Kurpark mit Austausch der Partnerschaftsurkunden und Enthüllung einer Partnerschafts-Stele geplant. Die beiden seit 2017 im Amt befindlichen Bürgermeister Burger und Viviane Kern halten Reden. Der Musikverein Loffenau und die Grundschüler sorgen für den kulturellen Rahmen. "Die Steinbourger bleiben danach bis zum Musikfeuerwerk um 22 Uhr", berichtet Burger weiter und "freut sich richtig auf den Besuch. Wir lernen uns ganz ungezwungen kennen. Beide Seiten sind überzeugt, dass das mit der Partnerschaft klappt".

Das Dorffest beginnt am Samstag, 28. Juli, um 17 Uhr mit Böllerschüssen im Kurpark. Der Pferdehof Hüttig bietet wieder auf der Wiese beim Festplatz "Reiten für Kinder" an. Um 18.30 Uhr tritt die Murgtäler Frauenband Handtaschenfourmat auf. Um 22 Uhr sorgt Nuff the Rock für Stimmung bei der Dorffest-Party auf dem Festplatz.

Der Sonntag wird um 10 Uhr durch den ökumenischen Gottesdienst im Kurpark eingeläutet. Der Kirchenchor begleitet diesen. Ab 11.30 Uhr und um 18 Uhr folgen Auftritte von Wildes Wasser. Den Abend beschließt vor dem Musikfeuerwerk Pirm Jam. Die Pirmasenser Andy Lübbert und Stefan Glass garantieren Party-Musik und -Stimmung bis zum Musikfeuerwerk, verspricht der Veranstalter.

Parallel zum Festakt können die Kinder wieder ab 14 Uhr reiten. Um 15 Uhr gibt es Aufführungen des Turn- und Sportvereins zu sehen. Im Zelt gestaltet der Musikverein Loffenau ab 16.30 Uhr das Programm. Die Angebote ergänzt am Sonntag eine Handwerkergasse. Dort sind Korbflechter, Bürstenbinder, Drechsler und die Imker vom Bienenzüchterverein Bad Herrenalb im Einsatz zu beäugen.

zurück