Bad Herrenalb feiert 120 Jahre Albtalbahn

Der Festbetrieb rund um den Bahnhof in Bad Herrenalb beginnt an beiden Tagen um 11 Uhr.  Foto: Eichner

Bad Herrenalb (red) - Am vorletzten August-Wochenende verwandelt sich der historische Bahnhof Bad Herrenalb in eine bunte Festmeile. Gefeiert wird die seit 1898 bestehende Bahnverbindung durchs Albtal von Ettlingen nach Bad Herrenalb. Der Festbetrieb rund ums Bahnhofsgelände beginnt am 18. wie 19. August um 11 Uhr. Der Fassanstich findet gleichzeitig mit Eintreffen des historischen Dampfzugs am Samstag um 14.30 Uhr durch Bürgermeister Norbert Mai statt.

Eisenbahnfahren wie vor 120 Jahren: Einblicke in den historischen Bahnbetrieb erhalten alle Interessierten bei einer der Dampfzugfahrten und kostenlosen Führerstandsmitfahrten auf einer Diesellokomotive. Rundfahrten mit einem Oldtimerbus, eine Modellbahnausstellung, eine Eisenbahnraritäten-Börse und eine Fotoschau zur Albtalbahn lassen den Bahnbetrieb wie im 19. Jahrhundert wieder aufleben und die Gäste in vergangene Zeiten eintauchen.

Aber nicht nur Freunde des nostalgischen Bahnbetriebs kämen auf ihre Kosten, betont die Tourist-Info in Bad Herrenalb in ihrer Pressemitteilung. Das Fest rund ums Bahnhofsgelände biete neben Leckereien auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für alle Altersgruppen. Das Original Gamsbart Trio sowie die Musiker der Albtalmusikanten und die "BOK Big Band Karlsruhe" sorgen an beiden Tagen für Unterhaltung. Für die kleinen Gäste gibt es Fahrten mit der Mini-Dampfeisenbahn, Kinderschminken und eine Hüpfburg zum Austoben. Außerdem laden die Pfadfinder zum Ritterturnier, bei dem die Teilnehmer das Spätmittelalter hautnah entdecken können.

Am Sonntag findet ab 11 Uhr ein Oldtimertreffen auf der Schweizerwiese neben dem Bahnhofsgelände statt. Für die Organisation des Bahnhofsfests sind neben dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) auch der Eigenbetrieb "Tourismus und Stadtmarketing Bad Herrenalb" sowie die Ulmer Eisenbahnfreunde verantwortlich. Der Verein fördert mit seinem Engagement den Erhalt der historisch wertvollen Eisenbahnen.

Informationen zum Großen Bahnhofsfest gibt es bei der Tourist-Info Bad Herrenalb, (07083) 5005-55.

www. badherrenalb.de

zurück