Ein Sommerabend in der Innenstadt

Ein Sommerabend in der Innenstadt

Von Thomas Senger

Gaggenau - Wer um 17 Uhr - oder auch vorher - sich sein Sitzplätzchen reserviert hatte, der musste richtig Sitzfleisch haben. Denn erst knapp eine Stunde nach dem eigentlichen Beginn des "Sommerabends" vor dem Joseftreff ließ "Murgtal-Elvis" Eric Prinzinger den ersten Hit vom Stapel. Mit "Blue Suede Shoes" erntete er sofort großen Applaus der an die 500 Besucher.

"Überwältigt vom Andrang" waren die Veranstalter von der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal, gestand Geschäftsführer Martin Bleyer in seiner Anmoderation.

"Ein kleines Gaggtival", staunte ein Besucher. Das Publikum, darunter junge Leute und viele, die schon bei Elvis' Ableben nicht mehr ganz jung waren, ging begeistert mit. Am Todestag des richtigen "King of Rock'n'Roll" (16. August 1977) erlebten die Gäste eine Reminiszenz an die großen Hits seiner Spätzeit; auch Simon &Garfunkel oder Neil Diamond gesellten sich ins Programm. Eine Dreiviertelstunde und ein durchgeschwitztes Bühnenkostüm später durfte sich Eric Prinzinger über verdienten Applaus freuen.

Im Anschluss sorgte "Murgtal-Beatle" Dieter Kirchenbauer mit Unterstützung von Thomas Riedinger für Stimmung. Beim fulminanten Abschluss hatte wiederum Eric Prinzinger das Publikum mit Pop- und Schlager-Hits und lockerem Entertainment komplett in seinen Bann gezogen.

Zustande gekommen war das Konzert auf Initiative von Toni Hurrle aus Hörden. Zu seinem Geburtstag war ihm ein Auftritt von Eric Prinzinger geschenkt worden. Dieser fand nun zugunsten der Lebenshilfe statt.

Die Bonuscard unterstützt die Aktion: Vom 16. bis 18. August konnten Inhaber der Bonuscard Murgtal 250, 500, 1000 und 2500 Punkte in einigen Geschäften an die Lebenshilfe spenden. Die Werbegemeinschaft "Lebendiges Gaggenau" stockt den Erlös dann auf.

zurück