http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Horb: Verdächtiger in Haft
Horb: Verdächtiger in Haft
10.11.2018 - 17:30 Uhr
Horb (lsw) - Eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines Geschäftsmannes in Horb am Neckar (Kreis Freudenstadt) muss ein Tatverdächtiger in Haft. Gegen den 27-Jährigen wurde am Samstag Haftbefehl erlassen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Er war am Vorabend festgenommen worden. Zuvor hatte die Polizei die persönlichen und beruflichen Beziehungen des Opfers - einem 57 Jahre alten Deutschen - durchleuchtet. Wie sie dem 27-Jährigen genau auf die Spur kam und ob er ein beruflicher oder privater Kontakt des Toten war, teilte sie zunächst nicht mit.

Der in Horb wohnende Verdächtige gehört demnach seit mehr als einem Jahr zum Bekanntenkreis des Opfers und ist syrischer Abstammung. Zum Motiv gab es zunächst keine Angaben.

Der 57-Jährige war vor einer Woche tot in seiner Wohnung gefunden worden. Eine Obduktion hatte ergeben, dass er gewaltsam getötet wurde. Bei dem Toten handelt es sich um einen Geschäftsmann aus der Immobilienbranche.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Horb
Postbotin wirft Hunderte Briefe weg

07.08.2018
Postbotin wirft Briefe weg
Horb (lsw) - Eine Briefträgerin soll in Horb (Landkreis Freudenstadt) Hunderte Postsendungen weggeworfen haben - weil sie überfordert war. Der Fall flog auf, weil eine Frau zahlreiche ungeöffnete Briefe in einem Altpapiercontainer gefunden hatte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rolf Pilarski, FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 273, der den Landkreis Rastatt und Baden-Baden umfasst. Foto: Broß

06.09.2017
Liberale Stimme soll wieder ertönen
Baden-Baden (red) - Die liberale Stimme soll in Deutschland wieder gehört werden - das ist das erklärte Ziel von Rolf Pilarski. Der 62-Jährige ist der FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Rastatt. Das Badische Tagblatt hat mit ihm gesprochen (Foto: Broß). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kinderlose sollten nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn merklich mehr in die Pflege- und Rentenversicherung einzahlen als Eltern. Finden Sie das gerecht?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz