https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
17-Jähriger rastet völlig aus
17-Jähriger rastet völlig aus
15.03.2019 - 13:55 Uhr
Rastatt (red) - Vermutlich aufgrund einer psychischen Ausnahmesituation ist am Donnerstabend ein 17-Jähriger völlig ausgerastet. Der betrunkene Jugendliche demolierte sein Zimmer in einer Einrichtung und griff danach Polizisten an. Er wurde in Arrest genommen.

Laut Polizeibericht demolierte der Jugendliche sein Zimmer in einer im Leopoldring gelegenen Einrichtung. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der 17-Jährige auch selbst Schaden zufügt, wurde die Polizei verständigt. Als die Beamten den jungen Mann gegen 22.30 Uhr in seinem Zimmer ansprachen, griff er diese unvermittelt an und musste daraufhin in Gewahrsam genommen werden.

Nacht in polizeilicher Obhut verbracht

Da der mit über zwei Promille alkoholisierte Jugendliche nicht zur beruhigen war und sich aufgrund seiner Aggressivität keine andere Unterbringungsmöglichkeit fand, musste er die restliche Nacht in polizeilicher Obhut verbringen. Ihm steht nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und seinen permanenten Beleidigungen ein Strafverfahren ins Haus, teilte die Polizei weiter mit.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ottersweier
A5: 19-Jähriger stirbt bei Unfall

15.03.2019
A5: 19-Jähriger stirbt bei Unfall
Ottersweier (red) - Ein 19-jähriger Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag auf der A5 bei Ottersweier sein Leben verloren. Der junge Mann fuhr auf einen Lkw auf. Er schleuderte von der Fahrbahn und landete in einem Acker. Er starb noch an der Unfallstelle (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Offenburg
Kuriose Fluchtversuche

13.03.2019
Kuriose Fluchtversuche
Offenburg (red) - Die Polizei hat in der Nacht zum Dienstag auf einem Parkplatz neben der A5 bei einer Routinekontrolle zwei Dieseldiebe gestellt. Die hatten nicht nur 300 Liter Kraftstoff im Gepäck, sondern unternahmen auch noch kuriose Fluchtversuche - allerdings vergeblich (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Genervte Schüler und schier unendliche Bauarbeiten

13.03.2019
Bauarbeiten: Genervte Schüler
Baden-Baden (red) - Sanierung und Umleitungen am Leopoldsplatz: In Baden-Baden müssen seit September 2016 die Fahrgäste immer wieder Umleitungen und Verspätungen der Busse in Kauf nehmen. Drei Schülerinnen haben sich mit den Auswirkungen beschäftigt (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Drogen für Johnny

13.03.2019
Drogen für "Johnny"
Baden-Baden (wf) - Zunehmend Einblick in das umfassende Netzwerk der Drogenkriminalität und die intensive grenzüberschreitende Ermittlungsarbeit durch die Polizei verschafft der große Drogenprozess, der vor dem Landgericht in eine weitere Verhandlungsrunde ging (Foto: dpa). »-Mehr
Loffenau
CDU-´Elf´ peilt vier Ratssitze an

13.03.2019
CDU-"Elf" peilt vier Ratssitze an
Loffenau (red) - Die Loffenauer CDU bietet eine "Elf" für die Gemeinderatswahl mit Bertram Herb an der Spitze auf (Foto: CDU Loffenau). Der Fraktionssprecher peilt "mindestens vier Sitze" an. Die ehemalige CDU-Stimmenkönigin Sylvia Westermeyer tritt nach einer Auszeit wieder an. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Orte wie Monheim oder Pfaffenhofen machen es vor: Ein kostenloser Nahverkehr soll dazu beitragen, dass mehr Menschen aufs Auto verzichten und lieber den Bus nehmen. Würden Sie das Auto verkaufen, wenn Bus- und Bahnfahren kostenlos wäre?

Ja, auf jeden Fall.
Ich würde es weniger nutzen, aber nicht abschaffen.
Ich würde weiter Auto fahren.
Das weiß ich nicht.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz