http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Autofahrer auf der A5 tödlich verunglückt
Autofahrer auf der A5 tödlich verunglückt
18.05.2019 - 10:40 Uhr
Offenburg (lsw) - Auf der Autobahn 5 ist es in der Nacht zu Samstag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

Ein 51 Jahre alter Lastwagenfahrer sei mit seinem Fahrzeug samt Anhänger auf den Wagen eines 62-Jährigen aufgefahren, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Fahrer des Wagens erlitt bei dem Aufprall auf Höhe der Anschlussstelle Offenburg tödliche Verletzungen. Der Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt laut Polizei rund 100 000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Fahrbahn der A5 in Richtung Süden war mehrere Stunden gesperrt.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Hinweise zu Unfallflucht erbeten

17.05.2019
Hinweise zu Unfallflucht erbeten
Gaggenau (red) - Nach einer Unfallflucht in der Ferdinand-Rahner-Straße in Gaggenau sind die Beamten des Polizeireviers Gaggenau auf der Suche nach dem Verursacher. Sie bitten um Zeugenhinweise. Bei der Kollision ist ein Schaden von rund 2.500 Euro entstanden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Mann stirbt hinter dem Steuer

16.05.2019
Mann stirbt hinter dem Steuer
Karlsruhe (lsw) - Ein Autofahrer ist in Karlsruhe am Steuer zusammengebrochen und gestorben. Der 70-Jährige hatte offenbar an Herzproblemen gelitten, war zusammengebrochen und in eine Leitplanke gekracht. Eine Reanimation blieb vergeblich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Durmersheim
Polizei stoppt Alkoholfahrt

14.05.2019
Polizei stoppt Alkoholfahrt
Durmersheim (red) - Ein 23-jähriger Autofahrer ist nach einer Alkoholfahrt am späten Montagabend seinen Führerschein vorübergehend los. Bei einer Polizeikontrolle wurde bei dem jungen Mann ein Alkoholwert von über zwei Promille festgestellt, teilten die Beamten mit (Symbolfoto: av). »-Mehr
Rastatt
Nur wenige geben ihren Führerschein zurück

14.05.2019
Senioren am Steuer
Rastatt (sawe) - Das kommt nicht so oft vor beim Straßenverkehrsamt des Landkreises Rastatt: Eine 90-Jährige gibt ihren Führerschein aus eigenem Antrieb zurück. Meist passiert dies erst dann, wenn die Betroffenen in einen Unfall verwickelt waren und es Auffälligkeiten gegeben hat (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Auto beschädigt und geflüchtet

14.05.2019
Auto beschädigt und geflüchtet
Gernsbach (red) - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Montag in Gernsbach einen im Sandweg geparkten BMW gestreift. Dabei entstand ein Schaden von rund 1500 Euro. Ohne den Vorfall zu melden, suchte der Unbekannte allerdings das Weite (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Immer mehr Modehersteller bieten ähnliche Outfits für Eltern und Kinder an. Wie finden Sie das?

Schöne Idee.
Übertrieben.
Ist mir egal.

https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz