https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
EuGH: Deutscher "Balsamico" rechtens
EuGH: Deutscher 'Balsamico' rechtens
04.12.2019 - 10:46 Uhr
Luxemburg (dpa) - Der Vertrieb von Essig-Produkten als "Balsamico" aus Deutschland ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) rechtens. "Balsamico" sei kein geschützter Begriff, befanden die obersten EU-Richter am heutigen Mittwoch in Luxemburg (Rechtssache C-432/18).

Hintergrund war ein Streit zwischen italienischen Produzenten und einem deutschen Unternehmen. Die Firma Balema aus Kehl in Baden-Württemberg vertreibt seit Jahren in Deutschland eigene, auf Essig basierende Produkte unter der Bezeichnung "Balsamico" und "Deutscher Balsamico". Die italienischen Produzenten hatten sich dagegen gewandt mit der Begründung, die Bezeichnung verstoße gegen die in der Europäischen Union geschützte geografische Angabe "Aceto Balsamico di Modena".

Schutz gilt nur für Bezeichnung als Ganzes

Mit derartigen geschützten Lebensmittelbezeichnungen sollen regionale Spezialitäten in Europa vor widerrechtlicher Aneignung und Nachahmung geschützt werden.

Bei "Aceto Balsamico di Modena" gelte der Schutz allerdings nur für die Bezeichnung als Ganzes, führten die Richter weiter aus.

Symbolfoto: Arne Immanuel Bänsch/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Angespannte Atmosphäre

07.09.2019
Angespannte Atmosphäre
Stuttgart (bjhw) - Die Karten in der Landesregierung sind neu gemischt: Erstmals hielt Kultusministerin Susanne Eisenmann im Koalitionsausschuss für die CDU die Zügel in der Hand. Beigelegt werden konnten die Konflikte aber nicht. Die Atmosphäre war angespannt (Foto: dpa). »-Mehr
Luxemburg
Streit um bessere Stadtluft:

03.09.2019
Streit um bessere Stadtluft vor EuGH
Luxemburg (dpa/bjhw) - Die Stuttgarter Landesregierung schickt Beobachter zum Europäischen Gerichtshof (EuGH), der über eine mögliche Zwangshaft für bayerische Spitzenpolitiker wegen ausbleibender Auto-Fahrverbote und anderer Luftreinhaltemaßnahmen verhandelt (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Endspiel mit ein paar Grundsatzfragen

31.07.2019
Endspiel mit Grundsatzfragen
Karlsruhe (kli) - Und wieder streiten sie vor dem höchsten deutschen Gericht um Staatsanleihen-Käufe der Europäischen Zentralbank (EZB): Peter Gauweiler (CSU), der im Gespann mit dem Freiburger Juristen Dietrich Murswiek einige Schlachten in Karlsruhe geschlagen hat (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Nur die CSU gibt sich trotzig

19.06.2019
Maut: CSU gibt sich trotzig
Berlin (bms) - Die deutsche Pkw-Maut für alle, die am Ende aber nur ausländische Autofahrer etwas kosten sollte, ist durch die obersten europäischen Richter gekippt. Im politischen Berlin herrscht Erleichterung. Einzig in der CSU gibt man sich nach wie vor trotzig (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

17 Milliarden Lämpchen erstrahlen laut einer aktuellen Umfrage in der Advents- und Weihnachtszeit in deutschen Haushalten. Schmücken auch Sie ihr Heim mit Lichterketten?

Ja, ein wenig.
Ja, üppig.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz