http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Sanierung verzögert sich
Sanierung verzögert sich
13.07.2018 - 15:34 Uhr
Karlsruhe (red) - Die für Anfang August geplante Sanierung der Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth verzögert sich. Als Grund nennt das Regierungspräsidium Probleme bei der Herstellung einer Probeplatte aus Beton. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Freitag mitteilte, konnte eine Probeplatte aus hochfestem Beton noch nicht hergestellt werden. Für die Ertüchtigung des Brückenbauwerks ist unter anderem das Aufbringen einer Spezialplatte aus hochfestem Beton vorgesehen. Dazu wird außerhalb des Verkehrsraumes zunächst eine Probeplatte betoniert.

Bei den derzeit laufenden Vorbereitungen für die Herstellung der Probeplatte durch die beauftragte Firma haben erste Prüfungen nun ergeben, dass für die Herstellung dieser Probeplatte noch "Optimierungsbedarf" besteht, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Erst wenn die Probeplatte die erforderlichen Vorgaben erfüllt, kann mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen und in den Verkehr eingegriffen werden.

Noch kein neuer Termin

Die neue Terminplanung der Baumaßnahme soll im Laufe der kommenden Woche in Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer festgelegt und danach veröffentlicht werden.

Behinderungen erwartet

Die geplante Baumaßnahme beschäftigt die Menschen im Großraum Karlsruhe bereits seit Monaten, da erhebliche Behinderungen und Staus erwartet werden.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Land setzt auf Fusion von Verkehrsverbünden

13.07.2018
Land fördert bessere Struktur
Karlsruhe (red) - Einfachere Tarifzonenmodelle und preiswertere Tickets - was der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seit geraumer Zeit plant, erfährt nun Unterstützung vom Land. Uwe Lahl vom Verkehrsministerium kündigte an, dass das Land Mindereinnahmen refinanziert. »-Mehr
Baden-Baden
Im Storchengang durchs Quellwasser

12.07.2018
Kneipp-Anlage wieder eröffnet
Baden-Baden (hez) - Tüchtig getreten wurde am Mittwoch im Merkurwald: Nicht in Pedale, sondern in klares Quellwasser, denn OB Margret Mergen konnte die Kneipp-Anlage nahe der Talstation der Bergbahn nach umfassender Erneuerung der Öffentlichkeit übergeben (Foto: Zorn). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Oberstudiendirektor Bruno Bangert geht in den Ruhestand. Vor acht Jahren hat der heute 64-Jährige die Leitung des Bühler Gymnasiums übernommen. Foto: Fischer

12.07.2018
"Windeck-Kapitän" geht von Bord
Bühl (efi) - Der erste Jahrgang, den Bruno Bangert 2010 als neuer Schulleiter des Windeck-Gymnasiums eingeschult hatte, wurde vor zwei Wochen bei der Abifeier mit guten Wünschen für die Zukunft verabschiedet. Jetzt geht der "Kapitän" selbst von Bord (Foto: efi). »-Mehr
Baden-Baden
Wieder Wasserrohrbruch in Stephanienstraße

12.07.2018
Verkehrsader bleibt gesperrt
Baden-Baden (sre) - Nach dem Wasserrohrbruch in der Stephanienstraße bleibt der Bereich für etwa zwei Wochen gesperrt. Im Zuge der Bauarbeiten ist allerdings zunächst keine großflächige Sanierung des dortigen Straßenbelags vorgesehen, hieß es auf BT-Nachfrage (Foto: Stadtwerke). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Die Beantragung von Investitionsmitteln fordert der Ortschaftsrat für das ´Neue Zentrum Reblandhalle´. Foto: Dietmeier

12.07.2018
Etat-Wünsche aus Altschweier
Bühl (cid) - In seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause befasste sich der Altschweierer Ortschaftsrat mit den Haushaltswünschen für 2019 und verabschiedete einstimmig eine zehn Punkte umfassende Prioritätenliste. Die Fraktionen von CDU und FW legten die Rangfolge fest (Foto: Dietmeier). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Arbeitnehmer wechseln laut einer Studie nur zögerlich das Unternehmen – selbst wenn die Unzufriedenheit hoch ist. Geht es Ihnen auch so?

Ja, ganz aktuell.
Ja, bei einem früheren Job.
Ich ziehe frühzeitig die Reißleine.
Ich bin nicht unzufrieden.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz