http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Vermisster zuletzt in Rastatt gesehen
Vermisster zuletzt in Rastatt gesehen
02.10.2018 - 17:22 Uhr
Rastatt/Baiersbronn (red) - Der 49 Jahre alte Christoph Appenzeller aus Baiersbronn-Schwarzenberg wird seit Sonntag vermisst. Zuletzt wurde er am Nachmittag in Rastatt gesehen.

Appenzeller, der in einem Betreuungszentrum in Baiersbronn untergebracht und auf Medikamente angewiesen ist, besuchte am Sonntagmorgen Verwandte in Rastatt. Gegen 15.30 Uhr wurde er noch am Marktplatz in Rastatt gesehen. Seither fehlt von ihm jede Spur, teilt die Polizei am Dienstag mit. Es sei nicht auszuschließen, dass sich der 49-Jährige in einer hilflosen Lage befindet.

Am Sonntag trug der Vermisste eine Bluejeans und eine graue Sweatshirt-Weste. Appenzeller ist 1,87 Meter groß, hat kurze braune Haare, eine dickliche Figur und braune Augen. Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (07 81) 21 28 20 entgegen oder aber auch jede Polizeidienststelle.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Vermisster nicht im ´Rappen´

24.09.2018
Vermisster nicht im "Rappen"
Rastatt (lsw) - Gut eine Woche nach dem Brand im "Rappen" in der Rastatter Innenstadt fehlt von dem Vermissten weiterhin jede Spur. Die Polizei schloss am Montag aber aus, dass der Mann bei dem Feuer getötet wurde und noch in der Ruine ist (Archivfoto: Frank Vetter). »-Mehr
Karlsruhe
Dieb gibt Hund samt Denkzettel zurück

17.09.2018
Dieb gibt Hund zurück
Karlsruhe (red) - Ein vermisster Zwergpinscher aus Karlsruhe ist wieder aufgetaucht. Die Polizei geht davon aus, dass der Dieb der Hundebesitzerin einen Denkzettel verpassen wollte, weil sie diesen während ihres Einkaufs vor einem Supermarkt angebunden hatte (Foto: Polizei). »-Mehr
Pforzheim
Vermisster Jäger: Soko gebildet

05.09.2018
Vermisster Jäger: Soko gebildet
Pforzheim (red) - Von dem seit einer Woche vermissten Simon Paulus (50) aus Birkenfeld im Enzkreis fehlt immer noch jede Spur. Die Kriminalpolizei schließt ein Verbrechen nicht mehr aus und hat eine 40-köpfige Sonderkommission gebildet. Sie hofft auf weitere Hinweise (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Knapp 90 Prozent der deutschen Haushalte mit einer Reinigungskraft lassen diese schwarzarbeiten. Hand aufs Herz: Sie auch?

Nein.
Ja.
Ja, ich finde keine, die sich anstellen lassen möchte.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz