https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Entwarnung in Ludwigsburg
Entwarnung in Ludwigsburg
11.01.2019 - 17:55 Uhr
Ludwigsburg (lsw) - Nach der Entdeckung eines Metallgegenstands in Ludwigsburg hat es Entwarnung gegeben: Der Fund sechs Meter unter der Erde ist keine Fliegerbombe. Das teilte die Stadt am Freitag mit. Das Metall war bei einem Bauvorhaben entdeckt worden. Eine Woche lang - bis zur Freilegung am Freitag - war unklar, ob es ein Sprengsatz ist oder nicht.

Worum es sich tatsächlich handelt, blieb zunächst unklar. "Es könnte ein Drahtgestell von der Kanalisation sein. Genau wissen wir es aber noch nicht", sagte eine Sprecherin der Stadt.

Evakuierung nicht nötig

Eine Bombe hätte am Samstag darauf entschärft werden sollen - dafür sollte im Umkreis von 500 Metern evakuiert werden. Rund 3.000 Menschen hätten ab den Morgenstunden ihr Zuhause verlassen müssen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Kerze löst Brand aus

09.01.2019
Kerze löst Brand aus
Rastatt (red) - Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Rastatt sind in der Nacht zum Mittwoch von einem Brandmelder aus dem Schlaf gerissen worden. Eine Kerze hatte ein Feuer ausgelöst. Die Bewohner konnten die Flammen löschen, noch bevor die Feuerwehr vor Ort war (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Loffenau
Ein Chip für jeden Wolf?

09.01.2019
Ein Chip für jeden Wolf?
Loffenau (lsw) - Der Schafzüchter Thilo Studer hat eine eher ungewöhnliche Idee, wie man seine Herde vor dem Wolf schützen könne. "Jeder Wolf kriegt einen Chip unters Fell gepflanzt", sagt der 47-Jährige, während er auf seine Herde in Loffenau im Murgtal blickt (symbolfoto: dpa). »-Mehr
Oppenau
Schneefall behindert Verkehr

06.01.2019
Schneefall behindert Verkehr
Oppenau (red) - Starke Schneefälle haben in der Nacht zum Sonntag im nördlichen Schwarzwald zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Bäume stürzten um und Fahrzeuge steckten fest, eine Landesstraße wurde gesperrt. Es wurde aber niemand verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Anschlag? Fahndung läuft weiter

21.12.2018
Polizei sieht keine Gefährdung
Stuttgart (dpa) - Nach mutmaßlichen Ausspähungen an den Flughafen in Stuttgart und Paris geben die Ermittler Entwarnung. Es bestehe keine Terrorgefahr. Mehrere Wohnungsdurchsuchungen hatten keine Anhaltspunkte für die Vorbereitung eines islamistisch-terroristischen Anschlags ergeben (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
Disput nur um das Privileg des Anbadens

21.12.2018
Legaler Sprung ins kühle Nasse
Bühl (sie) - Der Sprung ins kühle Nass wird legalisiert: Nach dem Ortschaftsrat hat sich auch der Bühler Gemeinderat dafür ausgesprochen, am Baggersee in Weitenung eine Badestelle einzurichten. Diese soll im Mai 2019 in Betrieb gehen. Seit zwei Jahren ist der See abgeriegelt (Foto: bema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach einer aktuellen Erhebung wünschen sich 60 Prozent der Deutschen einen besseren Kontakt zu ihren Nachbarn. Sie auch?

Ja.
Ja, zu einigen.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz