https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Frankfurter Flughafen will Platz für Flugtaxis schaffen
Frankfurter Flughafen will Platz für Flugtaxis schaffen
12.02.2019 - 10:33 Uhr
Frankfurt/Bruchsal (lsw) - Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt könnten in nicht allzu ferner Zukunft auch Flugtaxis abheben. Der Betreiber Fraport prüft gemeinsam mit dem Hersteller Volocopter aus Bruchsal, wie das drohnenähnliche Verkehrsmittel in den Flughafenbetrieb integriert werden kann.

Es soll eine schnelle Verbindung durch die Luft vom Flughafen zu zentralen Punkten des Rhein-Main-Gebiets ermöglichen. Eine Fraport-Sprecherin nannte am Dienstag einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren bis zur Aufnahme eines Regelverkehrs. Zunächst müssten Sicherheitsfragen und technische Voraussetzungen mit allen Beteiligten abgeklärt werden.

Die Unternehmensberatung Horváth hatte in einer Studie schon prophezeit, dass in sechs Jahren die ersten Flugtaxis über den großen Metropolen dieser Welt kreisen sollen. Bis zum Jahr 2050 soll es demnach schon drei Millionen Flugtaxis weltweit geben. Vorreiter werden demnach asiatische Megastädte wie Schanghai, Peking oder Manila sein - doch auch im Ruhrgebiet gebe es Potenzial.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche könnte sich laut einer Umfrage vorstellen, sich einen Chip implantieren zu lassen, um die eigenen Gesundheitsdaten zu überwachen. Sie auch?

Ja, das fände ich beruhigend.
Ja, wenn man das mit einem Notrufsystem kombinieren könnte.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz