http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Langer Rückstau nach Unfall auf A5
Langer Rückstau nach Unfall auf A5
16.04.2019 - 18:31 Uhr
Karlsruhe (red) - Die A5 ist am Dienstagnachmittag nach einem Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Ettlingen und Karlsruhe-Süd gesperrt worden. Gegen 14.35 Uhr waren in Fahrtrichtung Süden zwei Pkw zusammengestoßen, wobei der vorausfahrende Pkw einen Anhänger mit sich zog, auf dem sich ein weiterer Wagen befand. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, fuhr ein 51-Jähriger gegen 14.35 Uhr auf einen vorausfahrenden Pkw mit Anhänger auf. Auf dem Anhänger befand sich ein weiteres Auto. Durch die Kollission geriet der Anhänger nach ersten Erkenntnissen ins Schleudern und überschlug sich. Der Wagen, der den Anhänger zog, kam schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde durch den Zusammenstoß auf die Leitplanke nach rechts abgewiesen und kam dort zum Stillstand. Somit blockierten die am Unfall beteiligten Fahrzeuge die komplette Breite der Autobahn. Diese musste deshalb gesperrt werden.

Kilometerlanger Rückstau

Gegen 15.25 Uhr befanden sich die Abschleppfahrzeuge auf der Anfahrt. Es bildete sich ein einige Kilometer langer Rückstau bis auf die A8. Erst gegen 17 Uhr konnte die Fahrspur wieder freigegeben werden.

Der 51-jährige Fahrer des ziehenden Fahrzeugs ist laut Polizeiangaben leicht verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher blieb unverletzt. In dem auffahrenden Auto befand sich außerdem ein etwa 15 Jahre altes Kind. Dieses kam mit einem leichten Schock davon. Nach ersten Erkenntnissen entstand bei dem Auffahrunfall ein Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
A5: Auto kracht ungebremst in Lkw

16.04.2019
A5: Auto kracht ungebremst in Lkw
Rastatt (red) - Ein 25-jähriger Autofahrer ist am Montag gegen 21.25 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rastatt-Nord und -Süd beim Wechsel der Fahrspur ungebremst auf einen Lkw aufgefahren. Der Fahrer wurde schwer verletzt, die Autobahn gesperrt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Lastwagen erfasst Radfahrerin

15.04.2019
Lastwagen erfasst Radfahrerin
Karlsruhe (red) - Eine Radfahrerin ist laut Polizeiangaben am Montagnachmittag in Karlsruhe von einem Lastwagen erfasst worden. Bei dem Unfall zog sich die Radfahrerin Verletzungen zu. Wie die Beamten mitteilten, wurde ein Rettungshubschreiber alarmiert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Unfall auf B462: Zeugen gesucht

15.04.2019
Unfall auf B462: Zeugen gesucht
Gaggenau (red) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung B462 mit der K3737 (Abzweig Industriegebiet Bad Rotenfels/Bischweier) ist am Samstagmorgen ein Schaden von rund 8.000 Euro entstanden. Die Polizei sucht zur Klärung des Hergangs Zeugen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Nach Unfall die Flucht ergriffen

15.04.2019
Nach Unfall die Flucht ergriffen
Baden-Baden (red) - Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden suchen derzeit nach einem Unbekannten, der am Wochenende einen Volvo beschädigt hatte und danach die Flucht ergriff. Bei dem Unfall entstand laut Polizeiangaben ein Schaden von rund 800 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ottersweier
Schwerer Unfall bei Ottersweier

14.04.2019
Zwei Autos fahren gegen Baum
Ottersweier (red) - Bei einem schweren Unfall sind auf der B3 neu bei Ottersweier in der Nacht zum Sonntag zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Während eines missglückten Überholvorgangs fuhren beide mit ihrem Auto gegen einen Baum (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz