http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Noch drei Punkte vor der Party?
Noch drei Punkte vor der Party?
16.05.2019 - 15:35 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Das letzte Saisonspiel in der 3. Fußball-Liga kann Aufsteiger Karlsruher SC in vollen Zügen genießen. "Es ist gefühlt das erste Spiel seit zwei Jahren, wo wir ohne Druck auflaufen können. Das hat sich die Mannschaft wirklich verdient und wir freuen uns auch darauf, da mit den Fans abfeiern zu können", sagte Kapitän David Pisot am Donnerstag vor der Partie gegen den Tabellenvierten Hallescher FC.

Eine Woche, nachdem der KSC mit einem 4:1 bei Preußen Münster den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht hat, wollen die Profis die erfolgreiche Saison am Samstag (13.30 Uhr/SWR) vor heimischer Kulisse mit einem Sieg abrunden.

Bitte an die Fans: Den Rasen schonen

Die große Sause nach der Partie wird auf dem Kunstrasenplatz neben dem Wildparkstadion stattfinden, denn der Rasen wird noch für das Finale des badischen Pokals am 26. Mai (14 Uhr) gebraucht. Dann will der KSC seinen Titel gegen den Drittliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim verteidigen. Es wäre daher wünschenswert, wenn sich die Fans an die Planungen des Vereins halten und das Hauptspielfeld im Stadion schonen würden, appellierte Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Schwartz: Nie den Glauben an Aufstieg verloren

Trainer Alois Schwartz betonte derweil, dass er den Glauben an die Zweitliga-Rückkehr zu keinem Zeitpunkt der Saison verloren habe. "Zweifler siegen nicht und Sieger zweifeln nicht", sagte er und gab ein Zitat des früheren Torwarts und heutigen Torwarttrainers des 1. FC Kaiserslautern, Gerry Ehrmann, wieder. Leicht sei das nicht immer gewesen. "Denn in der heutigen Zeit der sozialen Netzwerke ist das Wort Geduld ein sehr kleines geworden", erklärte Schwartz.

Das Ziel sind weitere drei Punkte

Gegen den Tabellenvierten aus Halle, der keine Aufstiegschance mehr hat, werden die angeschlagenen Manuel Stiefler, Marc Lorenz und Alexander Groiß wohl geschont. Dennoch hofft Schwartz auf weitere drei Punkte des Tabellenzweiten. "Wir wollen am Samstag ein Fußballfest haben, ein volles Haus, eine tolle Party und dementsprechend mit einem Sieg gegen Halle die Stimmung aufrecht erhalten", betonte er.

Foto: Helge Prang/GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Mann stirbt hinter dem Steuer

16.05.2019
Mann stirbt hinter dem Steuer
Karlsruhe (lsw) - Ein Autofahrer ist in Karlsruhe am Steuer zusammengebrochen und gestorben. Der 70-Jährige hatte offenbar an Herzproblemen gelitten, war zusammengebrochen und in eine Leitplanke gekracht. Eine Reanimation blieb vergeblich (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Muggensturm
Birne, Glocke und viel ´heiße Luft´

16.05.2019
Vom Ton zum Klang
Muggensturm (as) - Vom Ton zum Klang" heißt eine neue Serie der Rastatter Lokalredaktion. BT-Redakteurin Anja Groß (Foto: Groß) lernt im "höheren Alter" von 51 Jahren Klarinette und wird im neuen Anfängerorchester für Erwachsene des Musikvereins Muggensturm mitspielen. »-Mehr
Stuttgart
FDP löst Streit im Landtag aus

16.05.2019
FDP löst Streit im Landtag aus
Stuttgart (bjhw) - Streit über den Zustand Baden-Württembergs hat die FDP am Donnerstag im Landtag ausgelöst. Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke (dpa-Foto) warf Grünen und CDU vor, eine "Blockadekoalition" zu bilden. Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) konterte scharf. »-Mehr
Bühl
Trottenplatz: Pläne für Umgestaltung vorgestellt

16.05.2019
Trottenplatz: Pläne nun vorgestellt
Bühl (red/for) - Der Trottenplatz in Eisental wird umgestaltet: Er soll ähnlich wie der Kirchplatz in Bühl gepflastert werden. Die anthrazitfarbenen Altstadtleuchten bleiben, sollen aber ergänzt werden. Rosskastanien und Wildbirnen sollen Granitumrandungen erhalten (Foto: agdp/Archiv) »-Mehr
Stuttgart
E-Roller drängen auf Südwest-Markt

16.05.2019
E-Roller drängen auf Südwest-Markt
Stuttgart (lsw) - Zehn Anbieter für sogenannte E-Scooter haben Interesse, ihre elektrischen Tretroller auch in Stuttgart anzubieten. Die Stadt ist nach eigenen Angaben im Gespräch mit den Firmen. Auch in Karlsruhe und Mannheim gibt es schon Interessenten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Erste Hilfe rettet Leben. Hand aufs Herz: Wüssten Sie, was zu tun ist?

Ja.
Nein.
Teilweise.


https://www.eyesandmore.de
BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz