http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Zwei Bauprojekte von Dambach
Zwei Bauprojekte von Dambach
20.05.2019 - 08:20 Uhr
Bischweier (mak) - Die Firma Dambach hat an ihrem Standort in Bischweier zwei große Bauprojekte im Visier: Noch in diesem Jahr soll ein 25 Meter hohes, 45 Meter langes und 15 Meter breites Hochregallager erstellt werden.

Mit einer transparenten Brückenverbindung sollen die eingelagerten Materialien - für Besucher sichtbar - in den Bestand befördert werden. Auch die Giebelfront soll transparent werden. Das Hochregallager ist zum einen für Demonstrationszwecke gedacht, zum anderen gewährleistet es auch den künftigen Bedarf an Lagerfläche.

Der Gemeinderat gab "grünes Licht" für das Projekt. Die Verwaltung hatte ursprünglich eine Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplans erwogen, was jedoch laut Baurechtsamt im Landratsamt nicht möglich ist, wie in der Sitzungsvorlage ausgeführt wird. Das Hochregallager überschreitet die zulässige Höhe in diesem Gebiet um 13,50 Meter. Nun wird der Bebauungsplan "Gewerbegebiete an der B462 und Sondergebiet Spanplattenwerk" geändert.

In einer weiteren Baustufe soll im nächsten Jahr das Verwaltungsgebäude um ein Geschoss aufgestockt werden, das bestehende Zwischengebäude um zwei Geschosse. Hierdurch erweitert sich die Nutzfläche um rund 900 Quadratmeter.

Symbolfoto: Sebastian Kahnert/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Markantes Gebäude am Marktplatz - aber ohne Turm

18.04.2019
Große Aufgabe auch für Kirchen
Freiburg (KNA) - Bundesweit dürfte es aktuell nur wenige Projekte geben, bei denen die Kirchen vor der Herausforderung stehen, neue Strukturen und Angebote für mehrere Tausend Christen aufzubauen. Im geplanten neuen Freiburger Stadtteil Dietenbach ist das der Fall (dpa-Foto). »-Mehr
Bühl
Baufirmen unter Beobachtung

02.04.2019
Baufirmen auf die Finger schauen
Bühl (sie) - Die Stadt Bühl will Baufirmen und Ingenieuren bei öffentlichen Aufträgen stärker auf die Finger schauen. Der Gemeinderat gab in seiner vergangenen Sitzung grünes Licht, für diese Aufgabe gemeinsam mit Achern einen technischen Rechnungsprüfer einzustellen (Foto: sie). »-Mehr
Stuttgart
Gisela Erler: ´Bürger sind sehr kompetent´

28.02.2019
Wo dürfen Bürger mitentscheiden?
Stuttgart (bjhw) - Rund um den Bürgerentscheid über Freiburgs neuen Stadtteil Dietenbach ist in der Landesregierung ein alter Konflikt aufgebrochen. Im Kern geht es um die Frage, wie viel kommunale Bürgerbeteiligung sinnvoll ist, vor allem bei Wohnbauvorhaben (Foto: dpa/av). »-Mehr
Rastatt
Beton-Koloss schwebt an seinen Platz

23.02.2019
Aufwendiger Einschub
Rastatt (fuv) - Mit dem Einschub des Stahlbeton-Rahmenbauwerks ist am Freitag ein wesentlicher Schritt in der Realisierung der neuen Radweg-Eisenbahnüberführung am nördlichen Ortseingang gelungen. Seit Donnerstag war der aufwendige Einschub vorbereitet worden (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Beton-Koloss schwebt an seinen Platz

23.02.2019
Aufwendiger Einschub
Rastatt (fuv) - Mit dem Einschub des Stahlbeton-Rahmenbauwerks ist am Freitag ein wesentlicher Schritt in der Realisierung der neuen Radweg-Eisenbahnüberführung am nördlichen Ortseingang gelungen. Seit Donnerstag war der aufwendige Einschub vorbereitet worden (Foto: fuv). »-Mehr
www.los.de/rastatt/
Umfrage

Jeder Dritte leidet laut einer Umfrage nach der Zeitumstellung an gesundheitlichen Problemen. Sie auch?

Ja.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz