http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
27-Jährige in Pforzheim erstochen
27-Jährige in Pforzheim erstochen
25.05.2019 - 23:24 Uhr
Pforzheim (red) - Eine 27-Jährige wurde am Samstagabend in einem Pforzheimer Wohnhaus mit mehreren Messerstichen aufgefunden. Nun ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei wegen eines Tötungsdelikts gegen den tatverdächtigen 37-jährigen Ehemann.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ereignete sich die Tat in einem Gebäude in Pforzheim. Die Polizei wurde um 19.14 Uhr verständigt und fand im Treppenhaus eine mit mehreren Messerstichen verletzte Frau vor.

Die eingeleiteten Rettungsmaßnahmen konnten das Leben der 27-Jährigen nicht mehr retten, heißt es in einer Polizeimeldung. Sie erlag wenige Zeit später ihren schweren Verletzungen in einem Krankenhaus.

Ehemann festgenommen

Dringend tatverdächtig ist der 37-jährige Ehemann der Getöteten. Er konnte von der Polizei festgenommen werden und soll am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Symbolfoto: Silas Stein/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Tiefenbronn
Familienvater unter Tatverdacht

25.05.2019
Familienvater unter Tatverdacht
Tiefenbronn (dpa) - Ein Familienvater aus Tiefenbronn steht im Verdacht, seine Frau und einen Sohn getötet zu haben. Ein weiterer Sohn (11) des Ehepaars wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen von einem Passanten auf einer Straße in Tiefenbronn entdeckt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Kradfahrer schwer verletzt

25.05.2019
Kradfahrer schwer verletzt
Baden-Baden (red) - Ein schwer verletzter Kradfahrer und ein Sachschaden von rund 5000 Euro: Das ist Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Samstagnachmittag auf der L79. Laut Polizei kam der Fahrer in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den Schutzplanken (Foto: bewa). »-Mehr
Bühl
Angeklagter rudert angesichts drohender Konsequenzen zurück

25.05.2019
Angeklagter zieht Einspruch zurück
Bühl (bgt) - Ein 48-Jähriger musste sich vor dem Bühler Amtsgericht (Foto: sie) wegen Tankbetrugs verantworten. Gegen einen Strafbefehl in Höhe von 400 Euro hatte er Einspruch eingelegt. Als der Richter erklärte, die Strafe könne sich auf 2 400 Euro erhöhen, zog er den Einspruch zurück. »-Mehr
Baden-Baden
´Rufen Sie den Klima-Notstand aus!´

25.05.2019
Schüler fordern Klimanotstand
Baden-Baden (nie) - Zum zweiten Mal hat in der Kurstadt eine Demonstration im Rahmen von "Fridays for Future" stattgefunden. Vor rund 150 Zuhörern wurde auf dem Augustaplatz die Forderung laut, dass die Oberbürgermeisterin den Klima-Notstand ausrufen solle (Foto: Ernst). »-Mehr
Rastatt
Exhibitionist auf Radweg unterwegs

24.05.2019
Exhibitionist auf Radweg unterwegs
Rastatt (red) - Eine Frau ist am Dienstag auf einem Radweg zwischen Steinmauern und Plittersdorf auf einen Exhibitionisten gestoßen. Der Mann hatte beim Radeln sein Geschlechtsteil entblößt. Die Frau konnte ihn beschreiben. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los.de/rastatt/
Umfrage

Jeder vierte Deutsche hat ein E-Book, gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bürgern – so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Und wie lesen Sie?

Auf Papier.
Digital.
Sowohl als auch.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz