https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Auch Tiere brauchen bei Hitze Schatten und Wasser
Auch Tiere brauchen bei Hitze Schatten und Wasser
26.06.2019 - 14:05 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Hitze macht auch den Tieren enorm zu schaffen. Wer Amsel, Spatz und Co. helfen möchte, sollte nach Möglichkeit Wasserbecken für sie aufstellen, empfahl am Mittwoch der Naturschutzbund (Nabu). "Vogeltränken im Sommer sind ebenso hilfreich wie die Vogelfütterung im Winter", erklärte Stefan Bosch, der Nabu-Fachbeauftragte für Vogelschutz in Baden-Württemberg. "Das anhaltend heiße und trockene Wetter hat viele natürliche Wasserstellen, wie Pfützen und Gräben, austrocknen lassen."

Damit die Vögel jetzt nicht unter dem Wassermangel leiden, sollten Tränken aufgestellt werden. Dies könne nicht nur in Gärten, sondern auch auf Balkonen geschehen. Damit sich die Vögel beim Trinken nicht mit für sie gefährlichen Krankheitserregern anstecken, müssten einige Regeln beachtet werden: "Das oberste Gebot bei Vogeltränken ist die Sauberkeit." Vor allem bei großer Hitze müsse das Wasser täglich gewechselt werden. Für die Reinigung von Tränken reichten eine Bürste und kochendes Wasser aus.

Auch Weidetiere brauchen bei Hitze Schatten und Wasser

Die Landestierschutzbeauftragte Julia Stubenbord hat angesichts der hohen Temperaturen an gute Bedingungen auch für Weidetiere erinnert. Auch Pferde, Rinder und Schafe bräuchten Schutz. Zur Not müssten künstliche Schattenspender angebracht werden, sagte sie am Mittwoch in Stuttgart. Sie erinnerte auch daran, dass sich Transporter auf bis zu 49 Grad aufheizen könnten. Darunter litten die Tiere enorm. Transporteure sollten Fahrten innerhalb Deutschlands bei Temperaturen von mehr als 30 Grad auf die Nachtzeit verlegen und lange Fahrten von mehr als acht Stunden aussetzen.

Foto: Reheuser/dpa/Archivbild

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Riesenschildkröte gestorben

18.06.2019
Riesenschildkröte gestorben
Karlsruhe (red) - Mit der Seychellen-Riesenschildkröte Flunder ist der älteste Bewohner des Karlsruher Zoos am Dienstag gestorben. Das auf mehr als 70 Jahre geschätzte und rund 150 Kilogramm schwere Tier mit ungewöhnlichem Panzer musste eingeschläfert werden. (Foto: Zoo). »-Mehr
Rastatt
Märchen im zauberhaften Ambiente

18.06.2019
Krönende Märchenstunde
Rastatt (saa) - Die Zuhörer der Märchenstunde in Schloss Favorite haben am Sonntagabend die zauberhafte Krönung des Schlosserlebnistags genossen. Zuvor hatte es Sonderführungen durch Schloss und Park gegeben, die unter dem Jahresmotto "à la française" standen (Foto: saa). »-Mehr
Baden-Baden
Im ´Paradies´ plätschert es wieder

13.05.2019
Im "Paradies" plätschert es wieder
Baden-Baden (red) - Das städtische Fachgebiet Park und Garten hat die Wasserspiele im "Paradies" am Annaberg in Baden-Baden für die Saison 2019 wieder in Betrieb genommen. Die Anlage war zuvor saniert worden, um den Wasserverlust und Schäden am Beton zu reduzieren (Foto: Stadt). »-Mehr
Rheinmünster
Tierisch viel Spaß - und Arbeit

26.04.2019
Ein Jahr Badespaß für Hunde
Rheinmünster (sie) - "Es macht jeden Tag aufs Neue Spaß, hier zu arbeiten", sagt Anja Bulle (Foto: sie). Seit einem Jahr ist das "dog inn baden" im Baden-Airpark ihre berufliche Heimat. Mit der Entwicklung des Hundeschwimmbads seit der Eröffnung ist sie zufrieden. »-Mehr
Elchesheim
Neues Klettergerüst soll im Sommer stehen

10.04.2019
Klettergerüst für den Kindergarten
Elchesheim (red) - Im Sommer soll im Hof des Kindergartens Elchesheim-Illingen ein neues Klettergerüst stehen. Der Gemeinderat bewilligte jetzt den Zuschuss dafür. Zugleich erfuhr er, dass das Wasserbecken im Hof weg muss und der relativ neue Zaun nicht sicher genug ist (Foto: HH). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Personalroulette bei der CDU: Ursula von der Leyen wird EU-Kommissionspräsidentin, Annegret Kramp-Karrenbauer ist Bundesverteidigungsministerin. Befürworten Sie diese Entscheidungen?

Ja.
Nein.
Teilweise.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz