https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
KSC: Länderspielpause genutzt
KSC: Länderspielpause genutzt
18.10.2019 - 13:32 Uhr
Karlsruhe (lsw) - Der Karlsruher SC hat die Länderspielpause genutzt, um den Konkurrenzkampf im eigenen Team zu fördern. "Spieler wie Kyoung-rok Choi, Marco Djuricin oder Alexander Groiß haben in dieser Zeit wieder auf sich aufmerksam gemacht", berichtete KSC-Trainer Alois Schwartz am Freitag. Das gebe seinem Kader für die Partie beim VfL Bochum (Sonntag, 13.30 Uhr/Sky) wieder mehr Stabilität und Flexibilität.

"Ich denke, dass wir diese Länderspielpause gebraucht haben. Für die Physis, Kopfabschalten und Testspiele, wo man auch einmal etwas probieren kann", erklärte er. Lukas Grozurek wird am Sonntag allerdings ebenso wenig zur Verfügung stehen wie Janis Hanek. Ob Damian Roßbach trotz Rückenbeschwerden wieder auf seine angestammte Position zurückkehren kann, ist ebenfalls fraglich. So könnte Dirk Carlson zu seinem fünften Startelfeinsatz in Folge als Linksverteidiger kommen.

Bochum: 16 Tore, 19 Gegentreffer

"Der VfL Bochum ist aktuell die laufstärkste Mannschaft, sogar mit weitem Abstand. Sie haben 16 Tore geschossen, das zeigt alles", warnte KSC-Coach vor allem seine Defensivreihe vor den Fähigkeiten der beiden ehemaligen KSC-Profis Danny Blum und Simon Zoller. "Die können ihre Geschwindigkeit schön auf die Wiese kriegen", sagte er. Allerdings hat der Tabellenfünfzehnte auch ganze 19 Gegentreffer kassiert. Und genau da will Schwartz auch ansetzen. "Wir müssen aber sehr diszipliniert gegen den Ball arbeiten und auch sehr mutig nach vorne spielen", forderte er.

Foto: Helge Prang/GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Darmstadt
Trostlos wie das Wetter

05.10.2019
KSC holt Punkt in Darmstadt
Darmstadt (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch beim SV Darmstadt 98 remis gespielt. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz kam am Freitagabend nicht über das dritte 1:1 in Serie hinaus, blieb aber dadurch auch zum vierten Mal nacheinander ungeschlagen (Foto: dpa) »-Mehr
Karlsruhe
KSC und SC Freiburg spielen am 10. Oktober gegeneinander

30.09.2019
KSC und SC Freiburg im Duell
Karlsruhe (lsw) - In der Fußball-Länderspielpause nächste Woche kommt es erstmals nach dreieinhalb Jahren wieder zum badischen Duell zwischen dem Karlsruher SC und dem SC Freiburg. Beide Teams treffen am 10. Oktober zu einem Testspiel in Colmar aufeinander (Foto: GES/Gilliar). »-Mehr
Stuttgart
KSC vor schwerem Heimspiel gegen Heidenheim

28.09.2019
KSC vor schwerem Heimspiel
Stuttgart (lsw) - Im Zweitliga-Landesduell mit dem 1. FC Heidenheim geht es für Aufsteiger Karlsruher SC am heutigen Samstag (13.00 Uhr/Sky) darum, den Aufwärtstrend aus den vergangenen beiden Wochen zu bestätigen. (Foto: dpa/av). »-Mehr
Karlsruhe
Der Glücksfall lässt kritische Geister verstummen

16.09.2019
KSC-Sieg sorgt für Ruhe im Umfeld
Karlsruhe (red) - Der glückliche Heimsieg des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC am Freitagabend gegen den SV Sandhausen lässt die kritischen Geister, die zuletzt die teils unattrakttive Spielweise bemängelten, verstummen und sorgt für Ruhe rund um den Wildpark (Foto: GES). »-Mehr
Karlsruhe
Zurück zur

31.08.2019
Die Null soll hinten wieder stehen
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC (Foto: GES) will sich diesen Sonntag bei Zweitliga-Mitaufsteiger VfL Osnabrück aus seinem Negativtrend befreien. Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen Kiel (1:2) und den Hamburger SV (2:4) soll an der Bremer Brücke hinten die Null wieder stehen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz