www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Katzen verschwunden
Katzen verschwunden
15.11.2019 - 15:55 Uhr
Au am Rhein (red) - Katzenbesitzer in Au am Rhein sind derzeit in Alarmbereitschaft. Mehrere Vierbeiner sollen am Ortsrand verschwunden sein. Die Polizei ermittelt gegen einen Mann. Er steht im Verdacht, Lebendfallen aufgestellt zu haben, um die Tiere zu fangen.

Beamten der Fachbereichs Gewerbe/Umwelt haben die Ermittlungen aufgenommen, nachdem sich besorgte am Dienstag hilfesuchend an die Polizei gewandt hatten. Sie berichteten, dass ihre vierbeinigen Lieblinge in Ortsrandlage plötzlich verschwunden seien.

Wie vom Erdboden verschluckt

Rund eine Handvoll Katzen sollen nach derzeitigen Erkenntnissen in jüngster Vergangenheit wie vom Erdboden verschluckt worden sein.

Lebendfallen aufgestellt?

Ob ein ortsansässiger Mann mit dem Verschwinden der Samtpfoten in Verbindung steht, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Er steht zumindest im Verdacht, Lebendfallen aufgestellt und damit die Katzen gefangen zu haben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bischweier
Schonfrist für Tierhof und Igel-Station in Bischweier

12.11.2019
Schonfrist für Tierhof
Bischweier (sawe) - Schonfrist für den Tierhof mit NABU-Igelstation in Bischweier, für den eine Abrissverfügung vorliegt. Das Landratsamt Rastatt will nun zunächst das Widerspruchsverfahren überprüfen und zeigt sich angesichts einer Fristverlängerung gesprächsbereit (Foto: fuv). »-Mehr
Kuppenheim
Kuppenheims Musentempel schon vollendet

09.11.2019
Musentempel im Kleinformat
Kuppenheim (sawe) - Beim Cuppamare entsteht derzeit die neue Veranstaltungshalle in Kuppenheim, in Franz Rauchbergers Hobbykeller ist sie bereits vollendet. Der 79-Jährige hat den neuen Musentempel als Modell im Kleinformat mit viel Liebe zum Detail nachgebaut (Foto: fuv). »-Mehr
Rastatt
Giftköder gegen Rattenpopulation

08.11.2019
Giftköder gegen Ratten
Rastatt (dm) - In der Barockstadt läuft die halbjährliche Schwerpunkt-Bekämpfungsaktion von Ratten im Kanalnetz. Vorsicht ist geboten. Da vergiftete Nager noch Tage weiterleben, sind auch Sekundärvergiftungen von Tieren wie etwa Katzen nicht auszuschließen (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Den Deutschen lieb und teuer

08.11.2019
Den Deutschen lieb und teuer
Karlsruhe (vo) - Hund und Katze, Wellensittich und Kleinsäuger: Heimtiere sind den Deutschen lieb und teuer. Auf dem Markt für Heimtierbedarf werden jährlich Milliarden Euro umgesetzt. Am Wochenende findet in Karlsruhe die Fachmesse "tierisch gut" statt (Foto: KMK) »-Mehr
Karlsruhe
Rund um Fellnasen und Fische

02.11.2019
"Tierisch gut" öffnet Pforten
Karlsruhe (win) - Schon zum neunten Mal öffnet die Messe "Tierisch gut" am 9. und 10. November in Karlsruhe ihre Pforten. Auf einer Ausstellungsfläche von 40 000 Quadratmetern werden rund 280 Aussteller ihre Angebote für Hund, Katze und Aquaristik präsentieren (Foto: Roesner). »-Mehr
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz