www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Großangelegte Razzia: Illegale Gelder im Visier
Großangelegte Razzia: Illegale Gelder im Visier
19.11.2019 - 11:15 Uhr
Düsseldorf (dpa) - Polizei, Steuerfahndung und Justiz sind am Morgen in fünf Bundesländern mit einer Großrazzia gegen illegale Millionentransfers ins Ausland vorgegangen.

27 Beschuldigte im Alter zwischen 23 und 61 Jahren sollen im großen Stil Bargeld aus Deutschland ins Ausland transferiert haben, gegen sechs Beschuldigte lägen Haftbefehle vor, die teils mit Spezialeinsatzkräften vollstreckt worden seien, teilten das Landeskriminalamt (LKA) Nordrhein-Westfalen und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf mit.

Die Durchsuchungsaktion mit mehr als 850 Beamten richte sich gegen "illegale Finanzstrukturen und die Sicherung illegal erlangter Vermögenswerte". 62 Durchsuchungsbeschlüsse für Wohnungen und Firmen in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Hamburg, Berlin und Baden-Württemberg sowie in den Niederlanden seien vollstreckt worden.

Die Aktion wurde von einer neu eingerichteten "Task Force NRW" geleitet. Zuerst hatten die "Süddeutsche Zeitung", der WDR und der NDR berichtet.

Die Verdächtigen sollen für ihre Transaktionen das sogenannte Hawala-Banksystem verwendet haben. Dabei wird Bargeld an einer Annahmestelle in Deutschland eingezahlt und in einem anderen Land wieder ausgezahlt. "Auf diesem Wege wurde mutmaßlich illegal erworbenes Vermögen in Höhe von mehreren Millionen Euro am legalen Bankensystem vorbei in andere Staaten transferiert", teilte das LKA mit.

Laut dem Medienbericht sollen die illegalen Überweisungen ohne die nötige Banklizenz vor allem in die Türkei geflossen sein. Es gehe um rund 200 Millionen Euro. Der Schwerpunkt der Razzia liege im Großraum Duisburg, wo unter anderem Metallfirmen, Juweliere und Privatwohnungen durchsucht würden.

Foto: Christoph Reichwein/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
Mit Displays gegen den Lärm

08.11.2019
Belastung durch Motorradlärm
Forbach (mm) - Herrenwies ist stark durch Motorradlärm belastet. Deshalb gab es in der zu Ende gegangenen Saison einige Veränderungen im Forbacher Ortsteil. So wurde ein Geschwindigkeitsdisplay angeschafft. Der Initiative Silent Rider will sich Forbach noch nicht anschließen (Foto: dpa). »-Mehr
Heidenheim
Die SPD will wieder regieren

14.10.2019
Stoch: SPD will wieder regieren
Heidenheim (bjhw) - Andreas Stoch will seine SPD zurück in die Landesregierung führen. Das sagte der Landesvorsitzende am Wochenende beim Parteitag in Heidenheim. Baden-Württemberg brauche eine handlungsfähige Koalition, "und da muss die SPD dabei sein" (dpa-Foto). »-Mehr
Forbach
Kürzere Planungszeit wegen Einschulungsstichtag

11.10.2019
Bedarfsplan für Kindergärten
Forbach (mm) - Der Kindergartenbedarfsplan 2019 / 2020 war Thema in der jüngsten Forbacher Gemeinderatssitzung. In diesem Jahr erstellte die Verwaltung den Plan anstatt für ein lediglich für ein Kindergartenjahr. Grund ist die Entwicklung der Belegungssituation (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin / Stuttgart
Förderpakete helfen nur wenigen Kindern

08.10.2019
Förderpakete helfen nur wenigen Kindern
Berlin/Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg profitiert nur ein Bruchteil der Kinder mit Grundsicherung vom Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung. Einer Studie zufolge wurden nur knapp jedem neunten Kind unter 15 Jahren solche Leistungen bewilligt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Sasbach / Achern
Klare Positionierung für Klinikum-Neubau in Achern

19.09.2019
Klare Position für Klinikum
Sasbach/Achern (red/hei) - Die Gemeinderäte von Achern und Sasbach haben sich nichtöffentlich zum Austausch getroffen. Der Acherner OB Klaus Muttach und Sasbachs Bürgermeister Gregor Bühler sprachen sich dabei eindeutig für den Klinikum-Neubau aus (Foto: Stadt Achern). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz