https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
77-Jährige in Stuttgart niedergestochen
77-Jährige in Stuttgart niedergestochen
08.12.2019 - 19:30 Uhr
Stuttgart (dpa) - Eine 77 Jahre alte Frau ist am Sonntagmittag in Stuttgart auf offener Straße mit einem Messer niedergestochen und tödlich verletzt worden. Sie war mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht worden, wo sie wenig später starb, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Sonntag mitteilten. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter, einen 37 Jahre alten Deutschen, in der Nähe des Tatorts fest. Der Verdächtige sollte in der Nacht vernommen werden.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kannten sich die beiden nicht. Weitere Hintergründe und das Motiv der Tat waren zunächst unklar, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauerten an. Aus ermittlungstaktischen Gründen machte die Polizei am Sonntagabend keine weiteren Angaben.

Symbolfoto: Seeger/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Die Einsamkeit der Großstädter

10.11.2019
Die Einsamkeit der Großstädter
Berlin (dpa) - Meret Becker und Mark Waschke sind vielleicht das lässigste Team im "Tatort". Am heutigen Sonntag geht es in "Das Leben nach dem Tod" um die Einsamkeit der Großstädter und die Vergangenheit - nichts für schwache Nerven (Foto: Marcus Glahn/RBB/dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz