https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
USA: Mehrere Tote nach Schüssen
USA: Mehrere Tote nach Schüssen
10.12.2019 - 22:58 Uhr
Jersey City (dpa) - Nach Schüssen in einer Stadt nahe der US-Metropole New York sind dem örtlichen Bürgermeister zufolge mehrere Menschen getötet worden. Darunter sei ein Polizist, sagte Steven Fulop am Dienstag in Jersey City. Er sprach von zwei Vorfällen in direkter Nähe zueinander. Dabei seien in einem Gebäude "mehrere Verstorbene" gefunden worden. Zudem seien mindestens drei Polizisten entweder angeschossen oder anderweitig verletzt worden.

Hinweise auf einen Terror-Hintergrund gibt es James Shea von der lokalen Behörde für öffentliche Sicherheit nicht. Die Hintergründe der Tat blieben Fulop zufolge zunächst weiter unklar. Angrenzende Schulen seien gesichert worden. Um die Kinder werde sich gekümmert. Das Weiße Haus hatte zuvor mitgeteilt, US-Präsident Donald Trump sei über die Situation unterrichtet worden.

Großaufgebot der Polizei

Der "New York Times" zufolge hatten zwei Unbekannte am Nachmittag das Feuer nahe einem Gemischtwarenladen eröffnet. Auf online kursierenden Videos waren laute Schüsse zu hören und über der Stadt kreisende Hubschrauber zu sehen. Ein Großaufgebot der Polizei riegelte die Straßen ab und brachte Menschen in Sicherheit. Am Ort wurden auch Einheiten des FBI und Spezialeinheiten gesehen.

Die ersten Schüsse waren etwa um 12.30 Uhr Ortszeit gefallen . Die Ermittlungen am Tatort dauern an. Jersey City liegt nur wenige Kilometer westlich von New York und wird von Manhattan durch den Hudson River getrennt.

Foto: Wenig/AP

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Hard-Rock im Dienste der Nächstenliebe

09.12.2019
Rockige Weihnacht für Abgehärtete
Bühl (bgt) - Adventszeit, Lichterglanz, besinnliche Lieder, ein beschaulicher Bummel über den Weihnachtsmarkt in Bühl: Am Freitagabend war allerdings das für etwa zweieinhalb Stunden außer Kraft gesetzt, denn da rockte auf der Bühne Van Teichmann (Foto: Toussaint). »-Mehr
Forbach
Ein Akt der Solidarität

25.11.2019
Ein Akt der Solidarität
Forbach (vgk) - Eine Überraschung erlebte Christian Striebich am Samstag angesichts der Solidarität von Forbacher und Gausbacher Bürgern: Mehr als 20 Personen fanden sich beim Winterstall ein, um dabei mitzuhelfen, einen Wolf-Schutzzaun zu installieren (Foto: vgk). »-Mehr
Wien
´Tatort´ im Alpenidyll

24.11.2019
"Tatort" im Alpenidyll
Wien (dpa) - Der Wiener "Tatort" stand zuletzt für politisch aufgeladene Ermittlungen. An diesem Sonntag geht es in "Baum fällt" aber in ländlichere Gefilde. Ermittelt wird im Alpenidyll, in dem sich Liebesdramen abspielen (Foto: Helga Rader/ARD Degeto/ORF/Graf Film//dpa). »-Mehr
Rastatt
Tote in Rheinaue: Identität geklärt

18.11.2019
Tote in Rheinaue: Identität geklärt
Rastatt (red) - Nachdem ein Zeuge vor einer Woche im Naturschutzgebiet "Rastatter Rheinaue" auf den Leichnam einer Frau gestoßen ist, sind die Ermittlungen zur Identität vorangeschritten. Dabei handelt es sich laut Polizei um eine seit Juli vermisste 78-Jährige (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Friedrichshafen
Geheimnisse am Grund des Bodensees

04.11.2019
In den Tiefen des Bodensees
Friedrichshafen (dpa) - Geheimnisse am Grund des Bodensees: In den Tiefen liegen zahlreiche nicht geborgenen Gegenstände (Foto: Wasserschutzpolizei/dpa), viele von ihnen werden da auch liegen bleiben. Funde, die sehr tief im See liegen, können niemandem gefährlich werden. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der ADAC hat seine ablehnende Haltung in Sachen Tempolimit aufgeweicht. Befürworten Sie eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz