https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Daimler baut E-Antrieb künftig selbst
Daimler baut E-Antrieb künftig selbst
11.12.2019 - 16:30 Uhr
Stuttgart (dpa) - Daimler baut den Antrieb für seine Elektroautos künftig an seinem Stammsitz in Stuttgart selbst. Darauf haben sich Unternehmensleitung und Betriebsrat des Mercedes-Werks Untertürkheim geeinigt, wie sie am Mittwoch mitteilten.

Um die Produktion des elektrischen Antriebsstranges (eATS) für künftige Generationen der Elektroautos der Marke EQ war lange gestritten worden. Bisher kauft Daimler den Antrieb zu und baut ihn nicht selbst. "Die Produktion des eATS ist ein Bekenntnis zum Mercedes-Benz-Traditionsstandort Untertürkheim und ein zukunftweisendes Signal für die Beschäftigten", betonten Werkleiter Frank Deiß und Betriebsratschef Michael Häberle. Details wollen beide Seiten erst am Donnerstag bekannt geben.

Symbolfoto: Marijan Murat/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Verkaufsrekord bei Daimler

06.12.2019
Verkaufsrekord bei Daimler
Stuttgart (dpa) - Dank guter Geschäfte vor allem in Deutschland, China und den USA hat Daimler für seine Kernmarke Mercedes-Benz einen November-Verkaufsrekord aufgestellt. Erstmals seien im November mehr als 200.000 Mercedes-Autos an die Kunden gegangen (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Kündigung zieht weitere Kreise

05.12.2019
Kündigung zieht weitere Kreise
Stuttgart (dpa) - Zwei Daimler-Mitarbeiter werden wegen rassistischer Beleidigungen eines Kollegen gekündigt. Der Fall zieht Kreise, auch weil ein Video für Unruhe sorgt. Am Donnerstag wurde ein Fall vor dem Landesarbeitsgericht verhandelt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Priorität für Arbeitsplatzsicherung

05.12.2019
Weniger Arbeit bei Schaeffler
Bühl (naf) - Die Krise der Automobilbranche zieht weiter ihre Kreise. Durch Bekanntgabe der Stellenstreichungen bei Audi und Daimler wurde die prekäre Situation, in der sich die Automobilindustrie befindet, noch einmal deutlich. Auch Zulieferer Schaeffler hat Probleme (Foto: gero). »-Mehr
Gaggenau
Zuversicht trotz vieler Probleme

04.12.2019
Zuversicht im Benzwerk
Gaggenau (tom) - Die kalte Dusche kam nach dem Sommer. Der Umsatzeinbruch bei Daimler Trucks betrifft natürlich auch das Benzwerk Gaggenau. Aber, so versichert Standortleiter Thomas Twork: Die Lage sei längst nicht so schlecht wie während der Krise 2009 (Foto: Mandic/Archiv). »-Mehr
Stuttgart
Neues Daimler-Projekt in China

03.12.2019
Neues Daimler-Projekt in China
Stuttgart (dpa) - Daimler und sein Großaktionär Geely haben in China ihr erstes Gemeinschaftsprojekt an den Start gebracht. Am Dienstag nahm in Hangzhou der Limousinen-Fahrdienst "StarRides" den Betrieb auf. Er startet mit 100 Mercedes-Limousinen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Genf werden Verkehrsschilder installiert, auf denen auch Senioren, Frauen und Paare abgebildet sind. Würden Sie sich solche Schilder auch in Deutschland wünschen?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz