http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Keine baden-württembergischen Eier mit Fipronil gefunden
Keine baden-württembergischen Eier mit Fipronil gefunden
11.08.2017 - 17:08 Uhr
Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg sind auch in den weiteren Kontrollen keine heimischen Eier mit einer Belastung des Insektizids Fipronil aufgetaucht. Das teilte das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Freitag in Stuttgart mit.

Verbraucherschutzminister Peter Hauk (CDU) sagte, mittlerweile liege auch eine neue Einschätzung des Bundesinstituts für Risikoüberwachung (BfR) vor. Demnach sei die Gesundheitsgefahr sowohl für Kinder als auch für Erwachsene unwahrscheinlich. Dies gelte für Eier, vor allem aber für Lebensmittel, in denen Flüssigei verarbeitet worden sei. Denn dort seien mögliche Rückstände verschwindend gering.

Kein Risiko für Kinder

Bislang hatte es geheißen, für Kinder sei ein eingeschränktes Gesundheitsrisiko nicht auszuschließen. Insgesamt untersuchten die Behörden im Südwesten bislang 124 Proben. In vier Proben wurde eine Belastung mit Fipronil entdeckt. Dabei kamen drei Proben aus den Niederlanden - eine Probe stammte aus Belgien.

Aldi verkauft wieder Eier

Die Discounter Aldi Nord und Süd haben Eier wieder ins Angebot aufgenommen, nachdem sie Ende vergangener Woche sämtliche Eier vorsorglich verbannt hatten. Nur in Einzelfällen könne es noch zu Engpässen kommen, teilten die Supermarktketten mit. Die Eier, die jetzt in den Verkauf gehen, sollen auf das Insektizid getestet sein. In einigen Ländern kommt das Ausmaß betroffener Lieferungen aber gerade erst ans Licht - und die Ermittlungen werden konkreter.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
A8 mehrere Stunden gesperrt

11.08.2017 - 16:15 Uhr
A8 mehrere Stunden gesperrt
Karlsruhe (lsw/red) - Ein Fahrzeug hat auf der Autobahn 8 Kunstharz verloren und dadurch eine mehrstündige Sperrung verursacht. Der Stoff ist am Donnerstag zwischen dem Dreieck Karlsruhe und Karlsbad auf der gesamten Fahrbahn verlaufen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Nagold

11.08.2017 - 14:43 Uhr
Müllwagen kippt auf Pkw: Fünf Tote
Nagold (lsw) - Bei dem tragischen Unfall mit einem 26 Tonnen schweren Müllwagen im baden-württembergischen Nagold (Kreis Calw) ist eine Familie mit zwei Kindern ums Leben gekommen. Die Familie stammt laut Polizei aus Singen im Kreis Konstanz. Wer das fünfte Todesopfer ist, war zunächst unklar (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Mann in lebensbedrohlichem Zustand in Maisfeld gefunden

11.08.2017 - 10:10 Uhr
Mann in Maisfeld gefunden
Karlsruhe (red) - Ein 75-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag in einem Maisfeld bei Karlsruhe gefunden worden. Der Senior war stark unterkühlt und es bestand akute Lebensgefahr. Die Polizei hofft in diesem Fall nun auf Hinweise aus der Bevölkerung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Kuppenheim
Alarmreiche Nacht in Kuppenheim

11.08.2017 - 09:20 Uhr
Alarmreiche Nacht in Kuppenheim
Kuppenheim (red) - Aufregung in einem Einkaufscenter in Kuppenheim: Gleich zwei Mal wurde dort in der Nacht auf Freitag Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr gingen von einem Einbruch und Brand aus - doch weit gefehlt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Oberbürgermeister Hubert Schnurr und die Fraktionsvorsitzenden gratulieren dem Geburtstagskind Gerhard Helbing. In der Mitte Ehefrau Eva Wiegand-Helbing, im Hintergrund das Waldhorn-Ensemble der Bühler Musikschule. Foto: Margull

11.08.2017 - 00:00 Uhr
Empfang für Gerhard Helbing
Bühl (gero) - Er ist sein (architektonisches) Kind. Heute ist es das Wohnzimmer, die "gute Stube" Bühls: der Friedrichsbau. Und eben dort gab die Stadt gestern Vormittag einen Empfang für den früheren Oberbürgermeister Gerhard Helbing, der seinen 80. Geburtstag feierte (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seitdem Autofahrer die Preise aller Tankstellen auf dem Smartphone vergleichen können, tanken viele vermehrt in Preistälern. Nutzen Sie eine Benzinpreis-App?

Ja.
Gelegentlich.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen