http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mittelbaden legt beim Tourismus weiter zu
Mittelbaden legt beim Tourismus weiter zu
12.09.2017 - 18:22 Uhr
Rastatt (red) - Der Landkreis Rastatt erreicht in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 positive Ergebnisse bei den Ankunfts- und Übernachtungszahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg sind die Ankünfte im Kreisgebiet von Januar bis Ende Juni um 8,4 Prozent auf 127.944 gestiegen, die Übernachtungen sogar um 9,8 Prozent auf insgesamt 274.706. Besonders groß ist das Wachstum der Übernachtungszahl deutscher Gäste um 10,5 Prozent auf 230.743.

Aber auch bei Besuchern aus dem Ausland ist ein Plus von 6,3 Prozent zu verzeichnen. Die höchsten prozentualen Steigerungen im Vergleich zum Vorhalbjahr wurden hier von Gästen aus Südafrika, Estland und Island verzeichnet. In der Rangliste stehen allerdings weiterhin die Niederlande, Schweiz und Frankreich deutlich ganz oben. Auch bei den Ankunftszahlen deutscher (108.837, plus 9,2 Prozent) und ausländischer Gäste (19.107, plus 4,3 Prozent) ist eine ansteigende Tendenz zu erkennen.

Schwarzwald, Rhein und Reben

Nachdem der Landkreis Rastatt bereits im vergangenen Jahr eine neue Höchstmarke bei den Ankunftszahlen verzeichnen konnte, freut sich Tourismus-Dezernent Claus Haberecht vom Landratsamt, dass ein erneuter Aufwärtstrend erkennbar ist. "Zwar ist der Landkreis keine touristische Destination im eigentlichen Sinne, da sich Touristen nicht an Verwaltungsgrenzen orientieren. Die abwechslungsreichen Natur- und Kulturlandschaften, Schwarzwald, Rhein und Reben werden von Touristen und Einheimischen jedoch als beliebtes Urlaubs- beziehungsweise Ausflugsziel geschätzt." Durch die Vielfalt erreicht das Gebiet eine äußerst breite Zielgruppe. Sowohl Familien als auch Naturliebhaber, Kulturinteressierte und Geschäftsreisende kommen hier auf ihre Kosten.

Weitere Informationen unter www.tourismus.landkreis-rastatt.de.

Foto: Landratsamt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Politisches Ringen um die Schwarzwaldhöhen

12.09.2017
Zähes Ringen um die Höhenzüge
Baden-Baden (vn) - Die Teilfortschreibung des Regionalplans zur Windenergie ist seit kurzem rechtskräftig. Auf kommunaler Ebene wird derweil zäh um die Schwarzwaldhöhen gerungen. Werden sich dort oben je Windräder drehen? Die Antwort gibt es auf einer Sonderseite (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Zur Eröffnung der Ausstellung sind neben der amtierenden auch ehemalige Hoheiten gekommen. Foto: Barth

11.09.2017
Geschichte des Zwetschgenfests
Bühl (ub) - Eine Ausstellung im Stadtmuseum zeigt die 70-jährige Geschichte des Bühler Zwetschgenfestes. Es wird unter anderem über alle ehemaligen Zwetschgenfestköniginnen informiert. Die Ausstellung, zu der es ein Rahmenprogramm gibt, ist bis 12. November zu sehen (Foto: Barth). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- In der Realschule Gaggenau werden 98 neue Lehrerinnen und Lehrer aus dem Schulamtsbezirk Rastatt für den Schuldienst vereidigt.  Foto: Gareus-Kugel

09.09.2017
Neue Lehrer werden vereidigt
Gaggenau (vgk) - 98 Lehrer aus dem Schulamtsbezirk Rastatt wurden am Freitag in der Realschule in Gaggenau für den Schuldienst vereidigt. "Ich bin froh um jeden Einzelnen von Ihnen, der den Weg zu uns gefunden hat", sagte Anja Bauer, leitende Schulamtsdirektorin.(Foto: vgk) »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Rolf Pilarski, FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 273, der den Landkreis Rastatt und Baden-Baden umfasst. Foto: Broß

06.09.2017
Liberale Stimme soll wieder ertönen
Baden-Baden (red) - Die liberale Stimme soll in Deutschland wieder gehört werden - das ist das erklärte Ziel von Rolf Pilarski. Der 62-Jährige ist der FDP-Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis Rastatt. Das Badische Tagblatt hat mit ihm gesprochen (Foto: Broß). »-Mehr
Baden-Baden
´Lobbyismus im besten Sinne´

05.09.2017
IHK-Arbeitskreis im Fokus
Baden-Baden (sre) - Der "Arbeitskreis Wirtschaftsförderung und Tourismus Baden-Baden" der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe arbeitet seit Jahrzehnten hinter den Kulissen. Der Vorsitzende Burkhard Freyberg (Foto: Reith) spricht im BT über Ziele und Positionen des Gremiums. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Noch ist die Vermietung von Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Glauben Sie, dass sich das durchsetzt?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.

https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen