http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Illegale Waffen straffrei abgegeben
Illegale Waffen straffrei abgegeben
12.10.2017 - 11:56 Uhr
Stuttgart (lsw/red) - Besitzer von illegalen Waffen und Munition haben bis zum 1. Juli 2018 die Möglichkeit, diese straffrei bei Waffenbehörden oder der Polizei abzugeben. "Wir gehen entschieden gegen den gesetzeswidrigen Besitz von Waffen vor. Das sind wir nicht zuletzt allen Menschen, die Opfer von Straftaten mit Waffen wurden, schuldig", sagte Innenminister Thomas Strobl am Donnerstag in Stuttgart.

Die Waffen werden kostenfrei entgegengenommen und anschließend vernichtet. Unter illegale Waffen fallen nicht nur Schusswaffen, sondern auch verbotene Gegenstände wie beispielsweise Butterflymesser, Schlagringe, Fallmesser und Stahlruten.

Nicht nur die Abgabe der Waffen bleibt ohne juristische Konsequenzen. Auch der direkte Transport zur Behörde ist straffrei. Die Gegenstände sollten in geschlossenen Behältnissen transportiert werden. Schusswaffen und Munition müssen außerdem getrennt voneinander aufbewahrt werden.

Änderung bei Aufbewahrungsvorschriften

Der Bundestag hatte Mitte Mai eine neuerliche Änderung des Waffengesetzes beschlossen. Waffenbesitzer sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Waffen binnen eines Jahres nach Inkrafttreten des Gesetzes straffrei bei Behörden oder der Polizei abzugeben. So will die Bundesregierung die Anzahl illegal zirkulierender Waffen verringern. Zugleich werden die Sicherheitsvorschriften für die Aufbewahrung von Waffen geändert, um neue technische Entwicklungen zu berücksichtigen.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Singen
Illegale Rennen auf der Autobahn mit mehr als 20 Wagen

20.08.2017
Illegale Rennen auf der Autobahn
Singen (dpa) - Mehr als 20 Wagen haben sich in der Nacht zum Sonntag offenbar mehrere illegale Autorennen auf der A 81 bei Singen geliefert. Die Polizei konnte zwei beteiligte Personen aus der Schweiz stoppen, nach den anderen Rasern wird noch gefahndet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Daimler legt gute Zahlen vor und schweigt zu Kartell-Vorwürfen

26.07.2017
Daimler legt gute Zahlen vor
Stuttgart (dpa) - Trotz der Debatten um Diesel-Manipulationen und Fahrverbote ist der Umsatz bei Daimler im zweiten Quartal auf rund 41,2 Milliarden gestiegen. Grund ist vor allem der zuletzt starke Pkw-Absatz bei Mercedes-Benz, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Berlin
Musikgenie in dunkler Zeit

10.02.2017
Musikgenie in dunkler Zeit
Berlin (red) - Mit der Weltpremiere des Musikerporträts "Django" ist die 67. Berlinale gestern Abend eröffnet worden. Etienne Comars Biopic über den legendären französischen Jazz-Gitarristen Django Reinhardt handelt von einem Genie in einer dunklen Zeit (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Seitdem Autofahrer die Preise aller Tankstellen auf dem Smartphone vergleichen können, tanken viele vermehrt in Preistälern. Nutzen Sie eine Benzinpreis-App?

Ja.
Gelegentlich.
Nein.

http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen