http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Gemeinderat stimmt neuer Parkplatzgestaltung in Karlstraße zu
Gemeinderat stimmt neuer Parkplatzgestaltung in Karlstraße zu
06.12.2017 - 10:54 Uhr
Kuppenheim (hap) - Die nach dem Abriss des einsturzgefährdeten städtischen Gebäudes und den Nebengebäuden in der Kuppenheimer Karlstraße 4 mit Schotter aufgefüllte Parkplatzfläche für die Anwohner der Luisenstraße muss 2018 einem öffentlichen Parkplatz weichen. Die entsprechende Planung wurde jetzt in der jüngsten Gemeinderatsitzung vorgestellt.

Bereits 2013 wurde im Rahmen des Stadtsanierungsprogrammes "Murgvorstadt/Wörtel" die Karlstraße neu gestaltet. Im Frühjahr 2016 folgte der Abbruch des Hauses. Um den in diesem Stadtteil herrschenden Parkdruck, auch durch die nur rund 60 Meter entfernte Friedrichstraße, zu reduzieren, wird die Fläche nach der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten in der Luisenstraße umgewandelt.

Elf Parkplätze geplant

Geplant ist ein öffentlicher Parkplatz mit insgesamt elf Parkplätzen. Neben zwei Längsparkplätzen sollen neun Senkrechtparkplätze auf der Fläche angelegt werden, darunter ein Behindertenparkplatz bei der Einfahrt. Die zwischen den Parkplätzen liegende sechs Meter breite Zufahrt wird von der Kanalstraße abzweigen. Die beiden Längsparkplätze werden auf der Parkflächenseite entlang der vier Meter breiten Stichstraße in die Schwanengasse angelegt. Als Schutzstreifen für die gegenüberliegende Bebauung wird die Stichstraße ein Pflasterband mit einem Schrammbord erhalten.

Der Platz wird wegen seiner Trapezform neben den Parkständen mit einer zwei Meter breiten Grünfläche mit Bäumen versehen. In Richtung Friedrichstraße wird als Grenze zum Nachbargrundstück als Ersatz für die vorher dort verlaufende Mauer eine abgetreppte Wand aus Steinkörben errichtet. Davor wird eine Sitzgruppe aufgebaut. Ausgeleuchtet wird der Parkplatz mit zwei großen Straßenleuchten. Der Parkplatz und die Gehwege werden mit Betonpflaster in unterschiedlichen Farben ausgelegt. Die Stichstraße erhält eine Asphaltdecke.

Die bereits im Haushalt veranschlagten Kosten von 52.000 Euro sind nach Meinung der Verwaltung ausreichend. Für die weitere Förderung aus dem Stadtsanierungsprogramm stehen entsprechend der Größe des Planungsraums und der maximalen Förderung von 60 Prozent 45.180 Euro als Zuschuss zur Verfügung.

Die Parkplätze sollen auch dem Einzelhandel in der Friedrichstraße zur Verfügung stehen. Daher wird voraussichtlich wie dort die Parkzeit gemäß Straßenverkehrsordnung zwischen 8 und 19 Uhr auf 90 Minuten begrenzt werden.

Foto: Hegmann

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- In neuer Besetzung ist die Band ´Anders´ auf der klag-Bühne zu Gast Foto: Rainer Muranyi

06.12.2017
Smarte Texte mit Selbstironie
Gaggenau (red) - Wenn der Begriff einer Indie-Alternative-Popband im heutigen Strom der musikalischen Wirrungen und Irrungen auf eine junge Band zutrifft, dann auf die fünf Herren der Band "Anders". Die Formation ist amm 6. Dezember zu Gast auf der klag-Bühne (Foto: Rainer Muranyi). »-Mehr
Baden-Baden / Kehl
--mediatextglobal-- Leni (A. Retzlaff), neu in der Einsatztruppe ihres Vaters (Th. Sarbacher), wird entführt.  Foto: Benoit Linder/SWR/Polyphon/dpa

06.12.2017
Grenzgebiet als Krimischauplatz
Baden-Baden/Kehl (red) - Die ARD experimentiert derzeit intensiv mit ihren Donnerstag-Krimis. Barcelona, Tel Aviv, Kroatien, Lissabon sind die Schauplätze. Im neuen SWR-Zweiteiler "Über die Grenze" kommt das deutsch-französische Grenzgebiet hinzu (Foto: Linder/ SWR). »-Mehr
Mannheim
Enfant terrible wird erneut Adler-Coach

06.12.2017
Stewart soll die Adler retten
Mannheim (red) - "Kill Bill" ist zurück: Bill Stewart, alter und neuer Trainer der Adler Mannheim, soll den kriselnden früheren Serienmeister zurück in die Erfolgsspur führen. Momentan belegen die Adler nur den siebten Rang in der DEL. Ein neuer Manager wird indes weiter gesucht (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Änderungen im Schülerverkehr

05.12.2017
Änderungen im Schülerverkehr
Rastatt (red) - Ein neuer Fahrplan und ein neuer Tarif treten im Gebiet des Karlsruher Verkehrsverbunds am Sonntag, 10. Dezember, in Kraft. Im Stadtgebiet Rastatt kommt es auf drei Schulkursen zu Änderungen. Außerdem erhöhen sich die Preise von "Rastatts starker Karte" (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Vor 50 Jahren wurde das Gemeindehaus Alban Stolz bezogen, doch nun sind seine Tage gezählt. Foto: Margull

05.12.2017
Alban-Stolz-Haus: SWB interessiert
Bühl (gero) - Seit vielen Jahren hängt über dem Haus Alban Stolz aufgrund fehlender Wirtschaftlichkeit und eines Millionenaufwands für dringende Sanierungen das Damoklesschwert. Nun hat der Stiftungsrat der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul die Reißleine gezogen (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die WM-Auslosung war der in diesem Jahr am häufigsten eingegebene Suchbegriff bei Google. Verwenden Sie solche Suchmaschinen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen