http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
In Handschellen zur Blutprobe
In Handschellen zur Blutprobe
06.12.2017 - 17:21 Uhr
Rastatt (red) - Ein betrunkener Radfahrer hat am Dienstagnachmittag in der Kehler Straße das Gleichgewicht verloren. Er stürzte auf einen stehenden Wagen. Danach verhielt er sich uneinsichtig und unkooperativ, weshalb er in Handschellen zur Blutprobe gebracht wurde.

Laut Polizei war der 52-Jährige war mit seinem Velo kurz nach 16.30 Uhr auf dem Gehweg stadtauswärts unterwegs, als er auf Höhe einer Tankstelle das Gleichgewicht verlor und gegen einen wartenden Wagen stürzte.

Da sich der offensichtlich alkoholisierte Radler uneinsichtig und völlig unkooperativ verhielt, musste er die um Hilfe gebetenen Polizeibeamten in Handschellen zur Abgabe einer Blutprobe begleiten. Den Mann erwartet eine Strafanzeige.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Süße Überraschung

01.12.2017
Süße Überraschung
Karlsruhe (red) - Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Karlsruhe erlebte die Polizei am Donnerstagnachmittag eine süße Überraschung. Die Beamten stellten mehr als 4.000 Tafeln Schokolade sicher. Wert: Mehr als 10.000 Euro. Danach klickten die Handschellen (Foto: Polizei). »-Mehr
Karlsruhe
Beziehungsstreit endet im Krankenhaus

27.11.2017
Beziehungsstreit endet in Klinik
Karlsruhe (red) - Der Streit eines Pärchens ist am Sonntag an einer Karlsruher Straßenbahnhaltestelle eskaliert. Nachdem die beiden gegenseitig aufeinander eingeschlagen hatten, griff die Frau zum Pfefferspray. Ihr Freund wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Einbrecher entpuppt sich als Bewohner

24.11.2017
Bewohner statt Einbrecher
Baden-Baden (red) - Ein vermeintlicher Einbrecher hat sich am Donnerstagabend in Lichtental als vergesslicher Bewohner entpuppt - allerdings erst nachdem die Polizei das Gebäude umstellt hatte und bereits in die Wohnung vorgedrungen war (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Kripo gelingt Schlag gegen mutmaßliche Betrüger

04.08.2017
"Wash-Wash-Trick" führt hinter Gitter
Bühl (red) - Ein Betreiber eines Lebensmittelgeschäfts in Bühl wäre beinahe Opfer von Betrügern geworden. Zum Glück verständigte der Geschäftsmann aber kurz vor Abschluss des windigen Geschäfts die Polizei. D ie beiden Täter konnten festgenommen werden (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die WM-Auslosung war der in diesem Jahr am häufigsten eingegebene Suchbegriff bei Google. Verwenden Sie solche Suchmaschinen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen