http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Räder im Wert von mehreren 10.000 Euro gestohlen, Zeugen werden gesucht
Räder im Wert von mehreren 10.000 Euro gestohlen, Zeugen werden gesucht
11.01.2018 - 14:44 Uhr
Karlsruhe (red) - Zum Transport des Diebesguts war wohl ein großer Wagen nötig: 40 hochwertige Fahrräder und Pedelecs sind von Unbekannten in der Nacht zum Mittwoch in Karlsruhe gestohlen worden.

Laut Mitteilung der Polizei haben die entwendeten Räder einen Wert von mehreren 10.000 Euro.

Die Täter stiegen, so die Polizei weiter, nachdem sie einen Glaseinsatz der gesicherten Zugangstüre zum Ausstellungsraum eingeschlagen hatten, in das Geschäft in der Herrenalber Straße ein. Sie entfernten die Verriegelungssysteme zur Türe brachial von innen und schoben die 40 Räder nach draußen.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Vermutlich verwendeten die Täter zum Abtransport einen Lkw oder größeren Kastenwagen.

Wer in der Nacht zum Mittwoch im Bereich des Fahrradgeschäfts etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Albtal, Telefon (0 72 43) 3 24 08 59, in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
50.000 Euro teure Geige am Bahnsteig vergessen

11.01.2018
Wertvolle Geige vergessen
Offenburg (red) - Ein Berufsmusiker war am Dienstag mit dem Zug in Richtung Karlsruhe unterwegs. Nach einem Zwischenstopp am Offenburger Bahnhof vergaß er seine Geige am Bahnsteig. Verheerend: das Instrument hatte einen Wert von 50.000 Euro (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Einfach nicht ganz dicht

11.01.2018
Leckage im Heizsystem
Bühl (gero) - Einen Namen hat sie immer noch nicht. Also heißt sie allenthalben und relativ nichtssagend Großsporthalle. Und groß sind auch die Probleme, die sie ihrer Betreiberin, der Bühler Sportstätten GmbH, bereitet hat und immer noch bereitet. Sie ist einfach nicht ganz dicht (Foto: gero). »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- Unter großem Medien-Interesse geben Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg, am 11. September den Startschuss für ´eWayBW´. Foto: Juch/av

05.01.2018
Projekt "eWayBW" startet
Murgtal (red/stj) - Auf der B 462 von Kuppenheim nach Obertsrot wird eine von bundesweit drei Teststrecken zu oberleitungsbetriebenem Güterverkehr im öffentlichen Straßenraum eingerichtet. Der Feldversuch "eWayBW" soll am 8. Januar mit Vermessungsarbeiten starten (Foto: Juch). »-Mehr
Karlsruhe
Löschboot auf dem Rhein

22.12.2017
"Pamina 1" löscht vom Wasser aus
Karlsruhe (win) - Für 1,8 Millionen Euro haben Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und die Stadt Karlsruhe jetzt ein neues Löschboot angeschafft. "Pamina 1" (Foto: win) ist auf dem Rhein für den Bereich zwischen Mannheim und Kehl zuständig und schließt damit eine Sicherheitslücke. »-Mehr
Stuttgart
--mediatextglobal-- Schilder schrecken nicht jeden ab. Landesjustizminister Guido Wolf möchte Ladendiebstähle künftig effektiver verfolgen. Foto: dpa

18.12.2017
Großes Problem Ladendienstahl
Stuttgart (lsw) - Ladendiebe (Symbolfoto: dpa) setzen Baden-Württembergs Einzelhandel zu. Die Kriminellen gingen immer dreister vor und sorgten auch für große Unsicherheit in der Belegschaft, sagt der Präsident von Baden-Württembergs Handelsverband, Hermann Hutter. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen