https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
FDP: Amtszeit für Kanzler begrenzen
FDP: Amtszeit für Kanzler begrenzen
11.03.2018 - 19:44 Uhr
Stuttgart (dpa) - Die FDP in Baden-Württemberg will sich dafür einsetzen, dass die Amtszeit von Bundeskanzlern begrenzt wird. Das habe der FDP-Landesvorstand am Samstag beschlossen, teilte die Partei mit.

Bundeskanzler sollen demnach nur zwei volle Wahlperioden oder im Höchstfall insgesamt zehn Jahre im Amt bleiben dürfen. Eine Wahlperiode hat bislang vier Jahre.

"Die Freien Demokraten betonen, dass Demokratie Macht auf Zeit bedeutet", erklärte FDP-Landeschef Michael Theurer (dpa-Foto) einer Mitteilung zufolge. "Es gilt Verkrustungen zu vermeiden. Zur Demokratie gehört die Kontrolle und Begrenzung von Macht." Dafür müsse das Grundgesetz entsprechend geändert werden. Es gebe seit Jahren eine Tendenz zur Verschiebung der politischen Gewichte weg vom Parlament hin zur Exekutive, erklärte Theurer. "Die Amtszeitbegrenzung für Bundeskanzler wirkt dieser Tendenz entgegen."

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
Motorradclub in Ötigheim unauffällig und friedlich

06.03.2018
Motorradclub friedlich und unauffällig
Ötigheim (red) -Vor rund vier Jahren hat sich in Ötigheim eine Ortsgruppe, ein sogenanntes Chapter, des Motorradclubs "Omen" gegründet und ein Gelände am Friedrichsee gemietet. Die Clubmitglieder verhalten sich dort unauffällig und pflegen auch das Areal (Foto: Hliza). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Die geehrten Schützen in Iffezheim auf einen Blick. Schatzmeister Wolfgang Leuchtner (Dritter von rechts) erhält für seine Verdienste die Landesehrennadel. Foto: Riemer

05.03.2018
Schützen müssen investieren
Iffezheim (hr) - Der sportlich erfolgreiche Kleinkaliberschützenverein Iffezheim muss einen fünfstelligen Betrag in Hochblenden investieren, um entsprechende Richtlinien zu erfüllen und die für den Kleinkaliberstand entzogene Betriebserlaubnis wieder zu erhalten (Foto: hr). »-Mehr
Berlin
´Herr, zeige uns den richtigen Weg´

27.02.2018
Jubelstürme für "AKK"
Berlin (gha) - Für Angela Merkel tickt die Uhr: Während die CDU auf ihrem Parteitag den Koalitionsvertrag mit der SPD ohne erkennbare Euphorie absegnete, löste die neue Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer Jubelstürme aus. Gewählt wurde sie mit 98,87 Prozent (Foto: dpa). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Bürgermeister Peter Werler (rechts) überreicht seinem Vorgänger ein Straßenschild mit dem neuen Namen der Kastanienallee. Foto: Riemer

26.02.2018
Empfang für Otto Himpel
Iffezheim (hr) - Feierlich ging es im Members-Club der Bénazet-Tribüne auf der Rennbahn Iffezheim zu. Die Gemeinde hatte zu einem ein Empfang anlässlich des 80. Geburtstags von Bürgermeister a.D. und Ehrenbürger Otto Himpel eingeladen (Foto: Riemer). »-Mehr
Rust
Studentin zur ´Miss Germany´ gekürt

25.02.2018
Neue "Miss Germany" gekürt
Rust (dpa) - Die Studentin Anahita Rehbein aus Stuttgart ist die neue "Miss Germany". Die 23-Jährige setzte sich bei der Wahl in der Nacht zum Sonntag im Europa-Park in Rust bei Freiburg gegen 21 Konkurrentinnen im Alter von 16 bis 28 Jahren durch (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen