Beschuldigter Pfarrer aus Kurstadt
Beschuldigter Pfarrer aus Kurstadt
12.06.2018 - 07:35 Uhr
Baden-Baden (hol) - Der evangelische Pfarrer, gegen den die Staatsanwaltschaft Baden-Baden wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen ermittelt (wir berichteten), ist ein Geistlicher aus der Kurstadt.

Laut der Ermittlungsbehörde hatte er in den Jahren 2009 bis 2011 eine sexuelle Beziehung zu einem damals 14 bis 15 Jahre alten Mädchen aus der Jugendgruppe seiner Gemeinde. Auslöser der Ermittlungen war wohl eine anonyme Anzeige. Die Beziehung soll einvernehmlich gewesen sein.

Im Gespräch mit dem BT räumte der Geistliche am Montag seine Verfehlung ein und sagte, dies sei der "Fehler meines Lebens" gewesen. Dekan Thomas Jammerthal sprach von einem "tragischen Fall".

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Badischen Tagblatts oder im E-Paper.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach dem WM-Debakel läuft es für das Team von Bundestrainer Joachim Löw auch in der Nations League schlecht, sogar der Abstieg droht. Ist Löw noch der Richtige?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz