Erneuter Steinwurf auf fahrendes Auto
Erneuter Steinwurf auf fahrendes Auto
14.06.2018 - 16:55 Uhr
Baden-Baden (red) - Erneut hat ein Unbekannter in der Nacht auf Donnerstag von der Autobahnbrücke bei Sandweier einen Stein auf ein fahrendes Auto auf der A5 geworfen.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte ein Steinewerfer einen Granitquader von derselben Brücke auf einen Wagen geworfen. Dabei wurde ein Kind leicht verletzt (wir berichteten). Die Polizei ermittelt bei dem Vorfall vom 3. Juni wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft nun am Donnerstag mitteilten, traf der Pflasterstein gegen 23.50 Uhr den Opel eines 60 Jahre alten Autofahrers. Das Wurfgeschoss durchschlug die Heckscheibe des in Richtung Norden fahrenden Wagens. Der Mann blieb unverletzt.

Die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen unter der Telefonnummer (07 81) 21 28 20 um Hinweise.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig
--mediatextglobal-- Jugendliche dürfen an der Urne mitbestimmen. Foto: dpa

14.06.2018
Wahl mit 16 ist rechtmäßig
Leipzig (dpa) - Eine auf 16 Jahre abgesenkte Altersgrenze für Kommunalwahlen ist rechtmäßig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Das herabgesetzte Wahlalter verstoße nicht gegen die Verfassung (Foto: dpa). Der Kläger zweifelte an der nötigen Reife der Jugend. »-Mehr
Rastatt
Radfahrerin stößt mit Auto zusammen

13.06.2018
Radfahrerin stößt mit Auto zusammen
Rastatt (red) - Eine Radfahrerin ist am Dienstag in Rastatt mit einem Auto zusammengestoßen. Dessen Fahrer hatte die Vorfahrt der Frau missachtet, als er an einer Stoppstelle wieder anfuhr. Die Frau stürzte durch die Kollision vom Fahrrad und verletzte sich leicht. (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- August-Schneider-Straße beim Bahnhof: Tagsüber ist die Situation meistens im grünen Bereich. Nachts sei der Verkehrslärm oft unerträglich, klagen Anwohner. Foto: Senger

13.06.2018
Anwohnern ist es immer noch zu laut
Gaggenau (tom) - Wenn die Nächte warm und deshalb lang sind, dann pulsiert zuweilen lautstark das Leben. Wer im Umfeld des Bahnhofs wohnt, der weiß ein Lied davon zu singen. Die "Interessengemeinschaft gegen den mutwilligen Lärm in der Innenstadt"lässt nicht locker (Foto: Senger). »-Mehr
Karlsruhe
Mann bei Unfall tödlich verletzt

12.06.2018
Mann tödlich verletzt
Karlsruhe (red) - Ein Autofahrer aus Baden-Baden ist nach einem Unfall in seinem Wagen in der Nähe von Stutensee gestorben. Der Mann war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum gefahren und dann mehrere Meter weit geflogen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Das drohende Wetterszenario über Schloss Neuweier wirkt beim Konzert wie eine perfekte Kulisse. Foto: Brüning

11.06.2018
Ein besonderes Konzert
Baden-Baden (gib) - Das Konzert der Philharmonie im Schloss Neuweier musste am Samstag von Anfang an in die Kirche verlegt werden. Am Vorabend hatten die Gäste einen Teil des Programms im Freien erleben können (Foto: gib), ehe das Konzert abgebrochen werden musste. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weil einige Eltern einem Wirt zufolge ihre Kinder nicht mehr im Griff haben, sind diese abends in seinem Restaurant nicht mehr erwünscht. Eine sinnvolle Maßnahme?

Ja
Nein
Weiß nicht


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz