http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Schaf auf Weide getötet
Schaf auf Weide getötet
10.07.2018 - 11:25 Uhr
Baden-Baden (red) - Unbekannte Täter haben aus bislang völlig unersichtlichen Gründen auf einer Weide in Neuweier ein Schaf getötet.

Im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montagabend verschafften sich laut der Polizei Unbekannte Zutritt zu einem umzäunten Schafgehege oberhalb der Straße "Im Grün". Die Täter töteten demnach eines der Schafe aus bislang nicht nachvollziehbarem Grund und ließen es an Ort und Stelle zurück.

Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Naturführung im Auwald

19.05.2018
Naturführung im Auwald
Rastatt (red) - Zu einem märchenhaften Spaziergang durch die Rheinaue lädt der Naturschutzbund Deutschland (NABU) heute, 19. Mai, ab 14 Uhr ein. Treffpunkt ist in Wintersdorf an der Kunstwiese. Der Spaziergang ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab fünf Jahren (Foto: eva). »-Mehr
Gernsbach
Genießt sein Hobby an der frischen Luft: Der Gernsbacher Joachim Lohmann züchtet seit 40 Jahren Schafe. Foto: Fricke

29.08.2012
Felle, Wolle, Landschaftspflege
Gernsbach (nof) - Seit 40 Jahren züchtet Joachim Lohmann (Foto: nof) Schafe - und bietet auch einige Schafprodukte an. 65 Tiere hat er. Und Lammfleisch gibt es bei ihm auf Bestellung, sagt Lohmann. Schafswurst hat er ebenfalls im Sortiment, die ihm der Sonnenwirt in Loffenau herstellt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

An vielen Gerichten in Deutschland fehlen Schöffen. Könnten Sie sich vorstellen, als solch ein Laienrichter tätig zu sein?

Ja.
Nein.
Ich bin oder war bereits Schöffe.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz