http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Fußball-Fans feiern auf den Straßen
Fußball-Fans feiern auf den Straßen
16.07.2018 - 07:40 Uhr
Mittelbaden/Elsass (red) - Nach dem Sieg bei der Fußball-Weltmeisterschaft schien ganz Frankreich in einen kollektiven Freudentaumel zu versinken. Auch hierzulande feierten französische, aber auch kroatische Fans begeistert.

In Gaggenau verwandelten die kroatischen Fußballfans beispielsweise den Bahnhofsplatz in eine Partymeile (siehe separaten Bericht).

Im grenznahen Drusenheim im Elsass herrschte praktisch der Ausnahmezustand, um nur ein Beispiel zu nennen. Der ganze Ort hatte sich am Hauptkreisel eingefunden. Mehr als 100 Fahrzeuge und Fußgänger zogen mit Feuerwerk und Böllerschüssen um den Kreisel und feierten ausgelassen. Der eine oder andere Autokorso beglückte später am Abend auch die deutschen Nachbarn mit Hupkonzerten.

Menschenmassen waren gestern Abend auch auf die Champs-Elysées geströmt und verwandelten den Prachtboulevard in eine riesige Feiermeile voller Frankreich-Fahnen. Fans brüllten ihre Freude heraus. Überall war der Sprechchor "On est les champions" ("Wir sind die Champions") zu hören. Die Polizei hatte den Bereich um den Boulevard noch während des Spiels großräumig für Autos gesperrt. 90 000 Menschen verfolgten das Spiel auf dem riesigen Public-Viewing-Gelände am Eiffelturm. Der Andrang war so groß, dass die Polizei die Zugänge Stunden vor Anpfiff schloss. Beim Einlass kam es teils zu tumultartigen Szenen. Fotos: Margull/Senger

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Kroaten feiern sich selbst - und den Titel Vize-Weltmeister

16.07.2018
Kroaten feiern sich selbst
Gaggenau (tom) - Es hat für die kroatische Nationalmannschaft nicht gereicht zum kleinen Fußballwunder im WM-Finale. Doch die Enttäuschung - und manche Träne - sie wichen binnen weniger Minuten der Erkenntnis am Bahnhofplatz: Die Kroaten sind Feier-Weltmeister (Foto: Senger). »-Mehr
Moskau
Frankreich neuer Weltmeister

15.07.2018
Frankreich neuer Weltmeister
Moskau (dpa) - Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister. Im Finale von Moskau bezwingt die Équipe Tricolore am Sonntag Kroatien mit 4:2 (2:1). Eigentor-Premiere, umstrittener Videobeweis und ein Torwart-Lapsus sorgten für eine ungewöhnliche Finalpartie (Foto: GES). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Kroatische Fans im Ausnahmezustand: Rund um den Gaggenauer Bahnhof feiern sie bis Mitternacht.  Foto: pr

13.07.2018
Kroaten im Murgtal in Ekstase
Gaggenau (ham) - Nach dem 2:1-Triumph im WM-Halbfinale über England hat es für die kroatischen Fußball-Fans weltweit kein Halten gegeben. Auch in Gaggenau machten rund 700 Kroaten die Nacht zum Tag (Foto: pr) und feierten bis Mitternacht den ersten Einzug ins Finale. »-Mehr
Bühl
Albtraum statt Sommermärchen

13.07.2018
Albtraum statt Sommermärchen
Bühl (gero) - Die sportliche Bankrotterklärung der rumpelfüßigen Jogibärchentruppe im russischen Putin-Reich schlagen sich auch auf die Umsatzzahlen der Public-Viewing-Veranstalter nieder. Trauerbeflaggung statt Schwarz-Rot-Gold. An Trainer Löw scheiden sich die Geister (Foto: ma). »-Mehr
Rastatt
Wenn Schlager und Bläser den Schlosshof rocken

13.07.2018
Open-Air-Tage im Schlosshof
Rastatt (dm) - Noch ist das Residenzschloss-Open-Air 2018 nicht über die Bühne gegangen (27. und 29. Juli), da wird schon am Programm 2019 gebastelt, dann wieder für "mindestens drei Tage". Dieses Mal locken Dieter Thomas Kuhn und La Brass Banda in den Schlosshof (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

An vielen Gerichten in Deutschland fehlen Schöffen. Könnten Sie sich vorstellen, als solch ein Laienrichter tätig zu sein?

Ja.
Nein.
Ich bin oder war bereits Schöffe.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz