http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Folgenschwere Verwechslung bei Messerangriff
Folgenschwere Verwechslung bei Messerangriff
20.08.2018 - 17:31 Uhr
Rastatt (red) - Ein 33-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen einen Mann mit einem Messer angegriffen. Doch der Angreifer hatte sein Opfer offenbar verwechselt.

Nach Polizeiangaben war der Mann gegen 2 Uhr in der Baumeisterstraße vor seinem Haus von dem 33 Jahre alten Mann mit einem Messer angegriffen worden. Nachdem der Angreifer offenbar seinen Irrtum bemerkte, entschuldigte er sich bei der Begleiterin seines des Mittdreißigers, nannte seinen Namen und ging weiter.

Kurze Zeit später konnte die Polizei den alkoholisierten Mann an seiner Wohnanschrift vorläufig festnehmen. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen gegen den 33-Jährigen aufgenommen, der offenbar in seinem Opfer einen anderen Mann erkannt haben möchte.

Der verletzte Mann konnte indes nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Überschwemmungen und Dürren

09.04.2018
Klimawandel mit drastischen Folgen
Bühl - Die Auswirkungen des Klimawandels sind vielfältig. Die Erderwärmung hat Folgen auf den Menschen, auf Pflanzen und Tiere. Es gibt an manchen Orten Überschwemmungen, während es an anderen Dürren gibt. Es gibt auch mehr Naturkatastrophen wie Tornados (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz