http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Wenn schon fälschen, dann wenigstens richtig...
Wenn schon fälschen, dann wenigstens richtig...
21.08.2018 - 18:00 Uhr
Offenburg (red) - Mit einer falschen Bahncard 100 wollte sich ein 51-Jähriger in einem Intercity von Karlsruhe nach Freiburg den Fahrpreis sparen und flog auf. Der Mann hatte offenbar nicht an die Rückseite der Karte gedacht.

Als er die Karte am vergangenen Samstag bei der Fahrscheinkontrolle vorzeigte, war der Schaffnerin schnell klar, dass es sich hierbei um eine Fälschung handelte, teilt die Bundespolizei am Dienstag mit.

Der Mann hatte eine Geschenkkarte einer großen deutschen Kaufhauskette in eine Bahncard 100 umfunktionieren wollen - allerdings nur auf der Vorderseite. Die Rückseite ließ er unbearbeitet und auch das Logo der Kaufhauskette war erkennbar.

Die Zugbegleiterin verständigte daraufhin die Bundespolizei. Der 51-Jährige wird nun wegen Urkundenfälschung und Erschleichen von Leistungen angezeigt. Die falsche Karte wurde sichergestellt. "Mit der gleichen Masche flog er übrigens zwei Jahre zuvor schon einmal auf und erhielt eine Anzeige", so die Bundespolizei.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Schildkröten auf der Wanderschaft

21.08.2018
Schildkröten auf der Wanderschaft
Baden-Baden (hez) - Manche Schildkröten werden bei hohen Temperaturen erst richtig munter. Dann können auch kleinere Hindernisse die Unternehmungslust nicht bremsen. Die Folge: Einige Schildkröten sind aus dem Garten ausgebrochen und haben sich auf eine Tour begeben (Foto: hez). . »-Mehr
Baden-Baden
Drei Sekunden Donnergrollen

21.08.2018
Erste Sprengung für Medienzentrum
Baden-Baden (sre) - Die erste Sprengung am Funkhügel ist reibungslos verlaufen. 250 Kubikmeter Material wurden gelöst. Das war aber erst der Anfang: Um die Baugrube für das SWR-Medienzentrum auszuheben, müssen an die 40 000 Kubikmeter Fels bewegt werden (Foto: Reith). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Blick von der Fußgängerzone in die nördliche Hauptstraße in Richtung Murgtal-Center. Foto: Senger

21.08.2018
Der Wandel greift um sich
Gaggenau (tom) - Wenn der Gaggenauer unter sich ist, dann lästert er gerne. Neueste Variante: Die Aufforderung an den Gegenüber abzuschätzen, ob es in der nördlichen Hauptstraße mehr leere Schaufenster gebe als solche mit Auslage. Der Wandel im Einzelhandel ist greifbar (Foto: Senger) »-Mehr
Elchesheim
--mediatextglobal-- Neue CD: Das neue Album von Sebastian Niklaus enthält auch das Stück ´Elchesheim´. Foto: Of

21.08.2018
Songwriter stellt neues Album vor
Elchesheim-Illingen (of) - Der Elchesheim-Illinger Sänger und Songwriter Sebastian Niklaus hat jüngst sein neues Album mit dem Titel "Wenn ich sage, was ich denke" herausgebracht. Sechs Stücke finden sich auf der CD, unter anderem auch eine Hommage an seinen Heimatort (Foto: of). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Stefan Risché (links) und Karl Baudendistel haben als freiwilliges Engagement das Bewässern von vier Bäumen am Leopoldring übernommen.  Foto: privat

21.08.2018
Bürger kümmern sich um Bäume
Rastatt (red) - Mit gutem Vorbild gehen derzeit Stefan Risché (links im Bild) und Karl Baudendistel (rechts) voran: Sie gießen die jungen Bäume in ihrer Straße in Eigenregie und entlasten somit die Technischen Betriebe der Stadt, die wegen der Hitzewelle kaum hinterher kommen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

An vielen Gerichten in Deutschland fehlen Schöffen. Könnten Sie sich vorstellen, als solch ein Laienrichter tätig zu sein?

Ja.
Nein.
Ich bin oder war bereits Schöffe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz