http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Caracalla-Therme: Rohre werden saniert
Caracalla-Therme: Rohre werden saniert
14.09.2018 - 07:21 Uhr
Baden-Baden (sre) - Ungewohnte Hinweisschilder haben in letzter Zeit wohl bei einigen Thermenbesuchern für Verunsicherung gesorgt. An den Wasserhähnen in der Caracalla-Therme und dem darüber befindlichen Fitnessstudio sind seit einigen Wochen Schilder "Kein Trinkwasser" angebracht.

Grund hierfür ist aber nicht etwa eine mögliche PFC-Verseuchung des Baden--Badener Trinkwassers, wie eine BT-Leserin befürchtet hatte.

Vielmehr laufen in der Therme derzeit technische Sanierungsmaßnahmen, erläuterte Thermen-Betriebsleiter Konrad Lansche auf BT-Nachfrage. Während die zahlreichen Rohre in dem großen Gebäude ausgetauscht würden, müsse man aus Sicherheitsgründen der Warnhinweis "Kein Trinkwasser" an allen Wasserhähnen anbringen. Denn durch das Abklemmen einzelner Rohre könnten Sedimente, kleine Steinchen oder Ähnliches ins Wasser gelangen, auch Rostverfärbungen seien in dieser Sanierungszeit möglich.

Nach Abschluss der Arbeiten, die sich bereits einige Wochen hinziehen und laut Lansche noch eine Weile dauern werden, sollen die Hinweisschilder an den Wasserhähnen wieder entfernt werden.

Archivfoto: vgk

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- In zeitgenössischen Kostümen präsentieren die Kinder das von Ermengard Hlawitschka-Roth (links) selbst geschriebene Stück ´Das Friedrichsbad´.  Foto: Philipp

10.09.2018
Tag des offenen Denkmals
Baden-Baden (up) - Mit dem Theaterstück "Das Friedrichsbad" wurde am Sonntag an eben diesem Ort der Tag des offenen Denkmals von Kindern der Hector-Akademie eröffnet. Im Anschluss standen zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Kurstadt für Besucher offen (Foto: Philipp). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Schöne Lage in der Altstadt: Am Gymnasium Hohenbaden gehen etwa 400 Kinder zur Schule. Foto: pr

09.02.2015
Klein aber fein: Das Gymnasium Hohenbaden
Baden-Baden (red) -In Baden-Baden gibt es fünf Gymnasien, das kleinste ist das Gymnasium Hohenbaden, mit nur etwa 400 Schülern. Außerdem ist es das älteste staatliche Gymnasium Baden-Badens. Die Schule bietet ihren Schülern viele spannende Arbeitsgemeinschaften (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen bietet eine Sprechstunde für Bürger per WhatsApp an. Finden Sie so ein Angebot sinnvoll?

Ja, das sollten mehr Politiker tun.
Nein.
Ich habe die Möglichkeit schon genutzt.
Ich habe kein WhatsApp.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz