http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Vom Streifenwagen und Pech verfolgt
Vom Streifenwagen und Pech verfolgt
07.11.2018 - 19:33 Uhr
Rastatt (red) - Das nennt man wohl "dumm gelaufen". Als ein 21-Jähriger mit seinem Fahrrad an einem Streifenwagen vorbeifuhr, musste sich einer der Beamten verwundert die Augen reiben: Das Rad gehörte nämlich eigentlich seinem Vater.

Die Polizisten entdeckten den jungen Mann gegen 13.30 Uhr in der Kapellenstraße und fuhren ihm hinterher. Doch anstatt anzuhalten, beschleunigte der Radfahrer und versuchte offenbar zu flüchten.

Die Beamten konnten ihn dennoch stoppen und vorläufig festnehmen. Bei der Überprüfung des Fahrrads bestätigte sich laut Polizei der Anfangsverdacht des einen Streifenbeamten. Bei dem Fahrrad handelte es sich tatsächlich um das Mountainbike seines Vaters, das ihm im April gestohlen worden war.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der junge Mann das Polizeirevier wieder verlassen - allerdings zu Fuß. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Symbolfoto: red


BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Fußgängerin von Auto erfasst

07.11.2018
Fußgängerin von Auto erfasst
Rastatt (red) - Eine 25 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall am Dienstag in Rastatt schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte die Fußgängerin übersehen, als diese gerade die Straße beim Richard-Wagner-Ring überquerte. Die 25-Jährige wurde vom Auto erfasst (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bretten
Schafdiebe töten acht Tiere

07.11.2018
Blutbad an acht Schafen
Bretten (red) - Ein Blutbad an acht Schafen haben unbekannte Diebe in der Nacht von Montag auf Dienstag bei Bretten angerichtet. Nachdem sie die Tiere getötet hatten, luden sie die Kadaver in ein Fahrzeug und fuhren davon. Weitere Schafe flüchteten aus dem Gehege (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Auf B500 ins Heck gekracht

07.11.2018
Auf B500 ins Heck gekracht
Baden-Baden (red) - Eine Autofahrerin ist am Dienstag auf der B500 in Baden-Baden einem vorausfahrenden Ford-Fahrer ins Heck gekracht. Sie hatte vermutlich einen zu geringen Abstand gehalten. Der Autofahrer wurde verletzt und kam ins Krankenhaus (Symbolfoto: red). »-Mehr
Gaggenau
Autofahrerin steckt auf Bahnübergang fest

07.11.2018
Autofahrerin steckt auf Bahnübergang fest
Gaggenau (red) - Eine Autofahrerin ist am Dienstagabend in Gaggenau in eine Situation geraten, die man keinem wünscht: In einem Rückstand blieb ihr Wagen auf Bahngleisen stehen. Dann schlossen sich vor und hinter ihr die Bahnschranken... (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Mini unter Drogen gesteuert

07.11.2018
Mini unter Drogen gesteuert
Baden-Baden (red) - Die Polizei hat am Dienstag auf der A5 einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der seinen Mini unter Drogeneinfluss gesteuert hatte. Der Mann war im Rahmen einer Verkehrskontrolle aufgefallen. Der Verdacht bestätigte sich dann in einer Blutprobe (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz