http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
PFC-Proben: Bohnen und Honig belastet
PFC-Proben: Bohnen und Honig belastet
10.11.2018 - 09:39 Uhr
Karlsruhe (nof) - Im Rahmen der Lebensmittelüberwachung, als Ergänzung und Absicherung des PFC-Vorerntemonitorings (VEM), sind im abgelaufenen Erntejahr 47 pflanzliche Proben bei Lebensmittelerzeugern erhoben worden, teilte das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe mit.

In sechs Proben wurden geringe Mengen eines PFC-Stoffes gefunden, die jedoch unterhalb des Beurteilungswertes lagen und damit für den Handel zulässig waren. In einer Probe Stangenbohnen war eine Überschreitung des Beurteilungswerts festgestellt worden. Die ab der Probeziehung gesperrte Ware wurde vom Markt genommen und vernichtet. Ein Teil war allerdings bereits verkauft worden. Hier war die vorgeschriebene Meldung des Landwirtes für das VEM unterblieben. Deshalb werde die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens geprüft.

Bei Lebensmitteln tierischen Ursprungs wurden 86 Proben erhoben, 51 waren laut RP ohne Befund. In 35 Proben wurde PFC nachgewiesen, davon waren 23 Honigproben aus Mannheim. Bei sieben Proben Honig wurde ein Beurteilungswert überschritten. Dieser Honig wurde umgehend vom Markt genommen oder war noch gar nicht im Verkauf.

Die 28 Honigproben aus Rastatt/Baden-Baden waren allesamt ohne Befund. In zehn von 13 untersuchten Fischproben aus Angelseen wurden PFC-Stoffe oberhalb des Beurteilungswerts nachgewiesen und die Fische als nicht für den Verzehr geeignet beurteilt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Dem Gaumenschmaus auf der Spur

29.10.2018
Dem Genuss auf der Spur
Baden-Baden (gib) - Die "fine"-Genussmesse im Kurhaus hatte am Wochenende zum 14. Mal ihre Tore geöffnet. Die Besucher gingen dem Genuss auf die Spur und wurden dabei von mehr als 100 Ausstellern mit hochwertigen regionalen Produkten verwöhnt (Foto: Brüning). »-Mehr
Böblingen
Böblinger Lebensmittelhändler ruft Wabenhonig zurück

26.10.2018
Heftklammern im Honig?
Böblingen (lsw) - Wegen möglicher Heftklammern im Honig hat der Böblinger Lebensmittelhändler Ciloglu Handels GmbH seinen Wabenhonig "Dogal Bal" zurückgerufen. Das teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit am Freitag mit (Grafik: BT). »-Mehr
Gernsbach
Schüler mischen auf dem Kaffeemarkt mit

26.10.2018
Neues Schuljahr, neue Strukturen
Gernsbach (ueb) - "Neues Schuljahr, neue Strukturen": So kündigte Pädagoge Martin Strauß ein neues Projekt der Handelslehranstalt an. Die Kaufmännische Wirtschaftsschule erweitert ihre zweijährige Ausbildung um die "Berufsfachschule Pädagogische Erprobung" (Foto: Uebel). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Aussaat auf dem Gelände der Augusta-Sibylla-Schule: Im Frühjahr soll hier eine Bienenweide blühen.  Foto: X. Schlögl

20.10.2018
Blühende Schulen
Rastatt (xs) - Vier Landkreis-Schulen beteiligen sich an einem Projekt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, um für die Bedeutung der heimischen Insekten zu sensibilisieren. Dafür werden auf 3 100 Quadratmetern Fläche Wildblumenwiesen angelegt (Foto: xs). »-Mehr
Mayen / Stuttgart
Trockenheit sorgt für schlechtere Honigernte

25.09.2018
Trockenheit: Weniger Honig
Mayen/Stuttgart (lsw) - Die Trockenheit im Sommer hat für eine schlechtere Honigernte im Südwesten gesorgt. Im Schnitt kamen in Baden-Württemberg bei der Sommerernte 17,4 Kilogramm Honig pro Volk zusammen. Am höchsten war die Ernte im Raum Freiburg (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Otto-Katalog Frühjahr/Sommer 2019 wird der letzte sein, den es in gedruckter Form gibt. Er lohnt sich für den Versandhändler nicht mehr. Bestellen Sie noch Ware per Katalog?

Ja, regelmäßig.
Gelegentlich.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz