http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mit Messer im Körper im Krankenhaus aufgetaucht
Mit Messer im Körper im Krankenhaus aufgetaucht
06.12.2018 - 13:03 Uhr
Rheinstetten (red) - Ein Maskierter hat in der Nacht auf Donnerstag in Rheinstetten mit einem Messer einen 49 Jahre alten Mann angegriffen. Das Opfer fuhr danach selbstständig ins Krankenhaus, wo es operiert werden musste.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 49-Jährige gegen 1 Uhr am Bankautomaten in der Badener Straße Geld abgehoben. Auf dem Heimweg soll er unvermittelt von einer maskierten Person angegriffen worden sein, die ihm ein Messer in den Brustbereich stach und sich anschließend entfernte.

Der Verletzte ließ das Messer geistesgegenwärtig in seinem Oberkörper stecken und fuhr mit seiner Verletzung ins Krankenhaus, wo er operiert werden musste.

Die Polizei bittet Zeugen, die gegen 1 Uhr im Bereich des dortigen Geldausgabeautomaten eine verdächtige Wahrnehmung gemacht haben, sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer (07 21) 6 66 55 55 zu übermitteln.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Unterstützung für

05.12.2018
Initiative aus dem Land für Merz
Stuttgart (red) - CDU-Politiker aus dem Land haben eine "baden-württembergische Initiative für Friedrich Merz" (Foto: dpa) gegründet. Dort gebe es 80 Unterzeichner, darunter der EU-Kommissar und frühere Ministerpräsident Günther Oettinger sowie Landtagsfraktionschef Wolfgang Reinhart. »-Mehr
Bruchsal
Lkw-Fahrer verletzt Kollegen mit Messer

03.12.2018
Lkw-Fahrer durch Messerstich verletzt
Bruchsal (red) - Bei einem Streit zwischen mehreren Lkw-Fahrern am Autobahnrasthof in Bruchsal wurde ein Mann durch einen Messerstich in den Bauch schwer verletzt. Die Polizei konnte zwei Lkw-Fahrer als mögliche Täter ermitteln (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bretten
Angebrochene Bierflasche überführt mutmaßlichen Räuber

30.11.2018
Flasche überführt Täter
Bretten (dpa) - Diesen Schluck hätte sich ein 28-Jähriger lieber gespart: Weil er seine angebrochene Bierflasche nach einem Raub in einer Bäckerei in Bretten (Kreis Karlsruhe) am Tatort zurückließ, sitzt der mutmaßliche Räuber nun in Untersuchungshaft (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Hauseigentümer verletzt Einbrecher lebensgefährlich

26.11.2018
Einbrecher schwer verletzt
Karlsruhe (red) - Äußerst schlecht bekam einem Einbrecher sein unbefugtes Eindringen in ein Einfamilienhaus in Bruchsal. Er wurde mit seinem Komplizen von dem mit einem Messer bewaffnete Eigentümer ertappt und lebensgefährlich verletzt (Symbolfoto: Archiv/dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Türsteher mit Messer bedroht

26.11.2018
Türsteher mit Messer bedroht
Karlsruhe (red) - Einen 18-jährigen Syrer musste die Polizei am frühen Samstagmorgen in Karlsruhe in Gewahrsam nehmen. Da ihm und seinen Begleitern der Zutritt zu einer Diskothek verwehrt wurde, zog er ein Messer und bedrohte das Aufsichtspersonal (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz