https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Verletzungen erst später bemerkt
Verletzungen erst später bemerkt
11.01.2019 - 16:02 Uhr
Rastatt (red) - Ein auf einem Pedelec fahrender Zusteller ist am Freitag gegen 9.30 Uhr auf der Lyzeumstraße mit einem schwarzen Mercedes zusammengestoßen. Entgegen einer ersten Einschätzung wurde der Zweiradfahrer dabei verletzt. Die Polizei sucht nun den Autofahrer und Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte der Autofahrer aus der Lucian-Reich-Straße nach links in die Lyzeumstraße einbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Zweiradfahrer.

Behandlung im Krankenhaus

Nachdem der Autofahrer sich nach dem Wohlbefinden des gestürzten Auslieferers erkundigte und dieser ihm entgegnete, dass alles in Ordnung sei, halfen er und weitere Passanten dem 44-Jährigen beim Einsammeln der Briefe. Wie sich später herausstellte, zog sich der Velo-Lenker entgegen seiner ersten Einschätzung doch Verletzungen zu. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Polizei bittet um Hinweise

Da die Beteiligten und Zeugen keine Personalien ausgetauscht hatten, werden nun der Lenker des dunklen Mercedes und weitere Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Hunde verursachen folgenschweren Sturz

10.01.2019
Hunde bringen Radler zu Fall
Gernsbach (stj) - Eine Mountainbiketour in Forbach endete für einen 53-Jährigen folgenschwer: Weil zwei Hunde unmittelbar vor ihm plötzlich aus dem Kofferraum eines geparkten Pkw hüpften, kam er zu Fall. Die Hundehalterin musste sich deshalb vor Gericht verantworten (Foto: av). »-Mehr
Forbach
Auffahrunfall nach Wildwechsel

08.01.2019
Auffahrunfall nach Wildwechsel
Forbach (red) - Ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Montag gegen 7.30 Uhr auf der L83 zwischen Sand und Erbersbronn ereignete. Eine Autofahrerin musste wegen eines querenden Wildtieres stark abbremsen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Karlsruhe
Freier wird zum Räuber

07.01.2019
Freier wird zum Räuber
Karlsruhe (red) - Ein offenbar unzufriedener Freier hat am Sonntagabend in Karlsruhe versucht, sein zuvor entrichtetes Geld gewaltsam zurückzuholen. Dabei verletzte der 26-Jährige eine 28-jährige Prostituierte leicht. Die Polizei nahm den Mann schließlich fest (Symbolfoto: av). »-Mehr
Karlsruhe
Brand in Seniorenheim gelegt: Prozess startet

07.01.2019
Brand gelegt: Prozess startet
Karlsruhe (lsw) - Ein Pfleger, der in einem Seniorenheim in Oberderdingen ein Feuer gelegt hat, muss sich von Montag an unter anderem wegen Mordes vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten. Bei dem Brand starb eine Seniorin, eine weitere wurde lebensgefährlich verletzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Zeugen eines Angriffs gesucht

07.01.2019
Zeugen eines Angriffs gesucht
Gaggenau (red) - Die Polizei sucht Zeugen zu einem Angriff, der sich am Sonntag gegen 20 Uhr am S-Bahn-Haltepunkt in der Ringstraße ereignet hat. Ein 51-jähriger Mann gab gegenüber der Polizei an, von drei Männern niedergeschlagen und auch getreten worden zu sein (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um die Zahl der Verkehrstoten zu senken, sollte nach der Meinung von Verkehrsexperten auf den meisten innerörtlichen Straßen das Tempolimit von 50 auf 30 Stundenkilometer gesenkt werden. Halten Sie das für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz