https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Gehwegparken künftig verboten
Gehwerkparken künftig verboten
12.01.2019 - 08:19 Uhr
Karlsruhe (win) - Ab Montag heißt es für Autofahrer in Karlsruhe, sich noch ein bisschen genauer an die Verkehrsregeln zu halten. Mindestens 20 Euro kostet ab dann das Parken auf jener Fläche, die - wie der Name schon sagt - eigentlich ein Gehweg ist.

Die bisher von vielen Autofahrern praktizierte Übung, ihr Fahrzeug so weit auf besagtem Gehweg abzustellen, dass die Straße weiter gut befahren werden kann, deckt sich nämlich nicht mit der Straßenverkehrsordnung.

Bisher hatte die Stadt das Gehwegparken weitgehend geduldet, Knöllchen gab es nur, wenn auf dem Gehweg selbst zu wenig Platz für Fußgänger übrig blieb. Die Landesbehörden machten aber Druck, Fußgänger - ob mit oder ohne Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhl - müssten den ihnen zugedachten Bereich ohne Behinderungen nutzen können. Die Stadtverwaltung schaute sich deshalb fast alle Straßen der Stadt an und markierte Stellen, auf denen künftig geparkt werden darf.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz