https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
KSC spielt in Jena 1:1
KSC spielt in Jena 1:1
09.02.2019 - 16:17 Uhr
Jena (dpa) - Der Karlsruher SC bleibt im neuen Jahr weiter ungeschlagen. Allerdings kamen die Badener am Samstag bei Carl Zeiss Jena nicht über eine 1:1 (1:1) hinaus. Maximilian Wolfram hatte die Thüringer in der 23. Minute aus kurzer Distanz überraschend in Führung gebracht.

Der KSC hatte zwar auch danach mehr Spielanteile, scheiterte immer wieder an Jenas vom ehemaligen KSC-Coach Lukas Kwasniok perfekt eingestellten Abwehrreihe. In der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte erzielte Daniel Gordon (45.+1) nach einem Eckball per Kopf den verdienten Ausgleichstreffer.
Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff schickte Schiedsrichter Patrick Hanslbauer (Effeltrich) den 30-jährigen Innenverteidiger nach einem Ellenbogencheck allerdings mit Gelb-Roter Karte vom Platz. Kurz zuvor hatte KSC-Stürmer Marvin Pourié den Ball gegen den Pfosten geköpft. In der 65. Minute vergab Marc Lorenz einen von Jenas Dennis Slamar an Pourié verursachten Foulelfmeter.
Lorenz (74.) hätte den Fehler um ein Haar mit einem Heber von der Mittellinie wieder ausbügeln können, Jenas weit aufgerückter Torhüter Raphael Koczor lenkte den Ball jedoch gerade noch über den Querbalken.
Der KSC bleibt durch das Unentschieden weiter auf einem Aufstiegsplatz und kann am Dienstag im Nachholspiel gegen FSV Zwickau (19 Uhr) noch einmal nachlegen.
Foto: GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Jena
´Wir sind in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern´

09.02.2019
Kwasniok trifft auf Ex-Klub
Jena (red) - "Wir sind durchaus in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern", sagt Lukas Kwasniok (Foto: GES), der Trainer von Carl-Zeiss Jena vor der Partie an diesem Samstag gegen den Karlsruher SC im Interview. Er muss es wissen, schließlich war er lange Zeit Jugendtrainer beim KSC. »-Mehr
Jena

09.02.2019
Kwasniok trifft auf Ex-Klub
Jena (red) - "Wir sind durchaus in der Lage, sie mehr als nur zu ärgern", sagt Lukas Kwasniok (Foto: GES), der Trainer von Carl-Zeiss Jena vor der Partie an diesem Samstag gegen den Karlsruher SC im Interview. Er muss es wissen, schließlich war er lange Zeit Jugendtrainer beim KSC. »-Mehr
Karlsruhe
Englische Woche beginnt mit Ost-Tournee

08.02.2019
Aufgestockt in den Osten
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC wird das Personal für seine Tour nach Jena und Zwickau aufstocken. "Es kann immer alles passieren. Wir werden daher den ein oder anderen Spieler mehr mitnehmen", so Trainer Alois Schwartz (Foto: dpa). Am Samstag muss der KSC zunächst bei CZ Jena ran. »-Mehr
Karlsruhe
Schwartz setzt auf großen Kader

07.02.2019
Schwartz setzt auf großen Kader
Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC wird das Personal für seine fünftägige Tour nach Jena und Zwickau sicherheitshalber aufstocken. Trainer Alois Schwartz kündigte am Donnerstag in Karlsruhe an, vorsorglich mit 20 oder 21 Spielern auf die Tour gehen zu wollen (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Kreuzer empfiehlt: Blick auf die Tabelle ignorieren

05.02.2019
KSC-Talente im Test
Karlsruhe (red) - Test für die Jungtalente des Drittligisten Karlsruher SC (Foto: GES). Heute findet im Jugendstadion des Wildparkstadions ein Vergleich eines von Christian Eichner trainierten und zusammengestellten Teams gegen den Regionalligisten FK Pirmasens statt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zweistellige Temperaturen und viel Sonne: Das Wochenende bietet einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling. Verbringen Sie bewusst viel Zeit im Freien?

Ja, nichts wie raus.
Ich habe leider keine Zeit.
Nein, das ist mir noch zu kalt.
Das Wetter ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz